NEWS

andy fletcher beerdigung

Andy Fletcher: Patsy Kensit irritiert mit Foto von seiner Beerdigung

Darf sie das? Diese Frage wirft ein Instagram-Posting von Patsy Kensit auf. Das Foto zeigt die Trauerfeier für Andy Fletcher. Der Keyboarder von Depeche Mode ist am 26. Mai im Alter von nur 60 Jahren gestorben.

the soft moon

The Soft Moon: Album „Exister“ erzählt von Lügen und Monstern

„Mir ging es bei diesem Album darum, jede Emotion zu teilen, die ich fühle.“ Das sagt Luis Vasquez a.k.a. The Soft Moon über Exister, das Ende September in diversen Editionen bei Sacred Bones veröffentlicht wird.

editors

Editors machen „EBM“-Album: Vorstoß in unerwartete Gefilde

Heißt nicht zufällig wie eine Musikrichtung, mit der man diese Truppe bislang wenig bis gar nicht verband: In EBM von Editors soll tatsächlich Electronic Body Music drinstecken. Unter anderem.

rina pavar

Rina Pavar: Label-Deal mit Cold Transmission, neue Releases in Planung

Mit Rina Pavar hat das umtriebige Label Cold Transmission einen weiteren erstklassigen Fang gemacht. Das Soloprojekt der Leipziger Musikerin und Künstlerin Katja Krüger wird künftig bei der hessischen Plattenschmiede (Ultra Sunn, Silent Runners, SYZYGYX u.v.a.) veröffentlichen. Es gibt bereits diverse Pläne.

Andy Fletcher Depeche Mode tot

Andy Fletcher: Der Keyboarder von Depeche Mode ist tot

Schockierende Nachricht am Donnerstag. Depeche Mode posten am Abend über ihre offiziellen Social-Media-Präsenzen, dass Andy Fletcher tot ist. Das Gründungsmitglied der Kultband ist mit nur 60 Jahren offenbar völlig überraschend gestorben.

Kill Shelter

Kill Shelter: Neues Album „Asylum“, Single mit Agent Side Grinder

Als Top-Masterer von unter anderem Cold Transmission gibt er vielen Releases den letzten Schliff, als Musiker ist er selten allein zu Haus: Pete Burns ist ein gefragter und vielbeschäftigter Mann. Bald erscheint das dritte Album seines Projekts Kill Shelter, das mit herausragenden Kollaborationen nicht geizt. Einmal mehr.

Während in der Vergangenheit schon Hante., Antipole, Buzz Kull, undertheskin oder Bragolin mit dem Briten arbeiteten, sind es jetzt beispielsweise Stefan Netschio (Beborn Beton), William Faith, Ronny Moorings (Clan Of Xymox) und Ash Code, die in erster Hinsicht gesangliche Beiträge zum Asylum betitelten Longplayer beisteuerten.

Als Vorabsingle hat der Multiinstrumentalist aus Edinburgh allerdings The Necklace auserkoren, an der die Schweden von Agent Side Grinder mitwirkten. Sänger Emmanuel Åström ist am Mikro zu hören, sein Bandkollege Johan Lange schrieb den Text. Beide sind auch im Clip zum Song zu sehen.


Texter Johan: „The Necklace behandelt auf metaphorischer Ebene die Themen Stressbewältigung und Umgang mit Gewalt und Missbrauch im Alltag. Wir hatten sowohl für den Song als auch für das Video eine gemeinsame Vision und es ist eine Zusammenarbeit im wahrsten Sinne des Wortes.“

Asylum mit zehn Songs zwischen Post-Punk und Darkwave erscheint am 15. Juli auf Vinyl, auf CD im Digipak sowie digital bei Manic Depression Records (und Metropolis). Agent Side Grinder sind neben beispielsweise Front 242 Ende Juli live auf dem von VOLT präsentierten E-Only Festival in Leipzig zu sehen.


front 242 rewind

Front 242: „Rewind“-Single lässt Altes neu glänzen

Eigentlich sollte die limitierte Single eine Überraschung sein und zum 40. Jubiläum von Front 242 bei den Konzerten im Ancienne Belgique in Brüssel verkauft werden. Corona durchkreuzte das Vorhaben für 2021 allerdings, was zu einer Planänderung führte.

Black Planet – Der Aufstieg der Sisters Of Mercy

Black Planet – Der Aufstieg der Sisters Of Mercy: Buch

Im Hannibal Verlag, bekannt für seine gründlichen Band- und Künstlerbiografien auch jenseits des Mainstreams, erscheint am 17. November ein neues Buch über die wichtigsten Einflussgeber des Gothic Rock. Titel: Black Planet – Der Aufstieg der Sisters Of Mercy.

VOLT-News nach Hause

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.