NEWS

Blac Kolor

Blac Kolor: „Weltenbrand“ ist eine erschütternde Bestandsaufnahme

Es beginnt mit einem Lichtschimmer, endet aber in völliger Dunkelheit. Weltenbrand ist kein hoffnungsvolles Album. Blac Kolor wagt mit seiner Nummer sechs eine erschütternde Bestandsaufnahme. Und fragt: Ist es womöglich schon zu spät?

Flesh Field 2023

Flesh Field: Comeback mit Album „Voice Of The Echo Chamber“ / Trailer

Neue Folge der beliebten Reihe „Acts, die es gar nicht mehr gibt, die dann aber plötzlich doch wieder auftauchen“. Heute: Flesh Field. Denn das Label Metropolis behauptet nicht nur, dass das US-Electro/Industrial-Projekt wieder aktiv wäre, es liefert direkt einen sicht- und hörbaren Beweis dazu.

Depeche Mode

Depeche Mode: Warum „Memento Mori“ und Tour ein Glücksfall sind

Nur der glücklichen Verkettung diverser Umstände ist zu verdanken, dass das Album Memento Mori Ende März erscheinen konnte und Depeche Mode sich seitdem ohne nennenswerte Pausen überaus erfolgreich auf Tournee befinden.

forgotten sunrise

Forgotten Sunrise: „Elu“ synchronisiert EBM, Industrial und Death Metal

Für Fans von Laibach, Trepaneringsritualen, Ulver, Skinny Puppy, Dead Can Dance und Celtic Frost ... So empfiehlt das Label Ohm Resistance Elu, das kommende Album von Forgotten Sunrise. Dabei handelt es sich bei dem Trio aus Estland keinesfalls um Unbekannte oder gar Neulinge.

3teeth

3TEETH: „EndEx“ enthüllt den technosozialen Zerfall der Menschheit

Jeden Monat eine neue Single plus Video – so ebnen 3TEETH den Weg bis zur nächsten Albumveröffentlichung. Wobei spätestens nach der dritten Nummer klar war: Mit EndEx haben die US-Industrial-Rocker zu alter Stärke zurückgefunden. Sie können jedoch auch mal ruhigere Töne anschlagen.

s.i.n.a. pzychobitch

Live-Comeback nach 17 Jahren: S.I.N.A. beim MUK.E in Dortmund

Das MUK.E Festival am 25. August im Dortmunder FZW – ein Name sticht aus dem wie gewohnt erstklassigen Line-up hervor: S.I.N.A. … Die Sina? 17 Jahre nach den letzten Solo- und Pzychobitch-Releases? Tatsache! VOLT hörte bei ihr nach.

ministry

Ministry: Video macht Stimmung für Album „Hopiumforthemasses“

Mit Goddamn White Trash schicken Ministry den ersten Vorboten für ihr neues Album ins Rennen. Am Donnerstag erschien ein Video zur Single, der Longplayer mit dem angekündigten Titel Hopiumforthemasses wird folgen. Allerdings erst im kommenden Jahr, angepeilter Termin ist der 1. März 2024. Jedoch wurde schon eine Tracklist geleakt.

zanias

Zanias: Von Online-Bank um tausende Euro gebracht / neues Label

Gute Zeiten, schlechte Zeiten bei Alison Lewis a.k.a. Zanias. Die seit Jahren in Berlin lebende Australierin warnt nach ganz üblen eigenen Erfahrungen gerade vor einer Online-Bank. Zuletzt konnte sie allerdings auch noch einen erfreulichen Deal für ihr brandneues Album Chrysalis eintüten.

VOLT-News nach Hause

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.