NEWS

ultra sunn us album

Ultra Sunn: Erstes Album „Us“ ist eine mehrdeutige Beziehungskiste

EPs und Singles gut und schön. Aber über ein Release im klassischen Albumformat geht dann doch nichts. Vier Jahre nach Geburt des Duos steht es nun an, das Longplayer-Debüt: Ultra Sunn veröffentlichen Us – und zeigen damit, wer sie sind.

Gaelle Souflet und Sam Huge aus Brüssel nämlich, mit offenkundig großem Bock auf Coldwave und EBM. Wobei es die beiden Belgier modern und aufgeräumt mögen. Bass-Sequenz, treibende Rhythmik, zweistimmige melodische Vocals, Sound- und Flächenakzente. Viel mehr Elemente bedurfte es bei ihnen bis dato nicht, um mehrere Hits in den Clubs zu landen und Genre-Freunde zu den Konzerten zu locken.


Versteht sich, dass an diesem Konzept grundsätzlich erst mal nicht geändert wird. Wobei die Vorabsingle Shake Your Demons mit stillen Passagen und im letzten Drittel mit Breakbeats überraschte. Die Macher: „Bei ‚Shake Your Demons‘ geht es darum, schlechte Gewohnheiten und Ängste abzuschütteln und sich nicht darauf zu versteifen. Dafür ist Zeit, das kann mit Kraft und Zärtlichkeit geschehen.“

Was das insgesamt neun Songs umfassende Us noch alles im Köcher hat? Die Antwort liefert Artoffact Records am 19. April auf Vinyl (schwarz oder limitiert clear pink), CD und digital. Zum Titel verraten Ultra Sunn: „Er spiegelt unter anderem die Bindung zwischen uns wider, sie ist stärker als je zuvor. Es gibt einen neuen Musiker, der uns auf Tour begleitet, und auch der Bindung, die wir zu unserem Publikum aufgebaut haben, wird Rechnung getragen. Es ist unser Album, es gehört dir, es geht um UNS.“



DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

VOLT-News nach Hause

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.