fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Das Label Progress Productions spricht von einem der coolsten Releases in seiner Geschichte. Wer möchte dem widersprechen angesichts dieser Tatsachen: Ziemlich exakt 30 Jahre sind vergangen seit Erscheinen des allerersten und ultrararen Demotapes von Scapa Flow, The Core, welches eine kurze aber intensive Karriere der Schweden zur Folge hatte, die bis dato zu den wichtigsten EBM-Acts der Genre-Historie zählen.

scapa flow the core 0788 album cover

Für die Wiederveröffentlichung auf CD wurden die acht puristischen Tracks, die viele Fans teils wohl erstmals zu Ohren bekommen werden, neu gemastert. Doch auch The Core 0788 wird schon bald wieder zu einem gesuchten Objekt mutieren, da Progress lediglich 500 handnummerierte Copies unter die EBM-Gemeinde bringen möchte.

Tracklist:
01. War
02. Servant
03. Late October
04. Sins
05. Blood n’ Guts
06. Fascisma
07. Psycho t. Ulf Ekman
08. The Core




www.facebook.com/ProgressProamazon button

Verwandte Artikel:

Cat Rapes Dog: „Holiday In The Welfare State“ mit unveröffentlichten Demos aus d

Seven Trees „Dead/End“: Vorabsingle „Game Over“ und neueste Albuminfos

Tanzbefehl 2.0: Werner Karloff „Illuminated Displays“ und „Generation Young & Co


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.