fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Rock and Roll Hall of Fame  -
Kaum zu glauben, aber wahr: Weder Depeche Mode noch Nine Inch Nails sind bis dato Mitglieder der Rock and Roll Hall of Fame! Erstere waren insgesamt dreimal nominiert, scheiterten jedoch 2017 und 2018 aus nicht nachvollziehbaren Gründen. Ähnliches gilt für NIN, für die es 2015 und 2016 nicht zum Einzug in die Ruhmeshalle reichte. Schwamm drüber: 2020 hat es geklappt, beide Bands werden im April aufgenommen!

Aus diesem Anlass findet am 2. Mai eine offizielle Zeremonie in der Public Hall of Cleveland (Ohio, USA) statt. Zum Programm, speziell zu eventuell geplanten Auftritten, ist noch nichts bekannt. Der US-Sender HBO hat sich jedoch die Rechte für die Live-Übertragung gesichert.
Depeche Mode drückten bei Facebook und Instagram ihre Freude über die Ehrung aus und bedankten sich bei ihren treuen Fans.

UPDATE 26.01.2020:
Wie Dave Gahan gegenüber BBC 6 Music bestätigte, werden Depeche Mode bei der Einführungszeremonie im Mai live auftreten. Er sagte allerdings, dass es bislang keine konkreteren Pläne für die Show gäbe. Das schließt auch ein, in welcher Formation die Band auf der Bühne stehen wird. Es hatte Spekulationen darüber gegeben, ob auch die ehemaligen Mitglieder Alan Wilder und Vince Clarke am 2. Mai nach Cleveland reisen würden, schließlich seien auch sie dafür verantwortlich, dass Depeche Mode nun in die Rock and Roll Hall of Fame einziehen.
Unter Kennern wird dies als sehr unwahrscheinlich eingeschätzt. Doch wer weiß? 2020 ist ein besonderes Jahr für Depeche Mode: Vielleicht kommt es zum 40. Jubiläum tatsächlich zur Reunion – und sei sie nur für einen Abend.



In der Rock and Roll Hall of Fame finden sich Bands, Solokünstler und Produzenten, die die Musikgeschichte wirklich und maßgeblich beeinflusst haben. Seit 1986 wird jedes Jahr eine begrenzte Anzahl neuer Mitglieder in die Ruhmeshalle in Cleveland aufgenommen, seit 1995 ist ein Museum angeschlossen. Die Aufnahme ist frühestens 25 Jahre nach Erscheinen des Debütalbums möglich. Ein Komitee von Musikhistorikern nimmt die Auswahl der Kandidaten vor.

Seltsam: Kraftwerk gingen auch 2020 leer aus. Die Elektronik-Pioniere waren zum sechsten Mal nominiert.


www.rockhall.com
www.depechemode.com
www.nin.com

Verwandte Artikel:


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



0
0
0
s2smodern
Please share!
2nd face
2nd Face -
Die Produktion des zweiten Longplayers von 2nd Face geht voran. utOpium, so sein Titel, ist der Nachfolger von Nemesis, das 2017 weltweit die Dark-Electro-Szene aufmischte. Einzelkämpfer Vincent Uhlig, erstmals 2014 mit Eigenproduktionen in Erscheinung getreten, glänzte mit einer satten Produktion

0
0
0
s2smodern
Noise Unit
Noise Unit -
Bill Leeb (Front Line Assembly) und Marc Verhaeghen (The Klinik) gründeten Noise Unit Ende der Achtzigerjahre als gemeinsames Seitenprojekt. Verhaeghen stiegt 1990 nach zwei Alben aus, am 1992er Hammerwerk Strategy Of Violence wirkte Rhys Fulber mit. Die Songs darauf sind ursprünglich größtenteils für Front Line Assembly produziert worden,

0
0
0
s2smodern
Philipp Münch plays Ars Moriendi
Philipp Münch -
Als Ars Moriendi im Herbst 1989 entstand, war es eher ein Kollektiv als eine Band. In der Vollbesetzung Philipp Münch, Sven Pügge, Tim Kniep, Andrea Börner, Andreas Schramm und Urs Münch entstanden binnen fünf Jahren sechs Alben, deren Sound sich von Krach und Punk Release für Release weiter in Richtung experimentelle Düsternis verschob.

Language:

Support VOLT!

volt patreon



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.