fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Julio Tornero -
Nach einer ganzen Reihe von Tape-only Veröffentlichungen, unter anderem auf RØAM, Cønjuntø Vacíø und Verlag System, veröffentlichen letztgenannte jetzt auch den Solo-Longplayer des spanischen Musikers. Nachdem sich Julio Tornero als Bandmusiker in der Vergangenheit mit kosmischer Musik (Polígono Hindú Astral) und Wave/Post-Punk (Antiguo Régimen) befasst hat, fokussiert er sich auf Palingenesia ganz auf minimalistischen Techno mit starkem Industrial-/EBM-Einschlag.

Unverkennbar, wer hier Vorbild stand: Esplendor Geométrico, Muslimgauze, Orphx und Dive. Bemerkenswert dabei ist jedoch, dass Tornero mit vergleichsweise cleanen Sounds zu einem scharfkantigen Ergebnis kommt. Siegmar Fricke (Bestattungsinstitut), der das Album produziert und gemastert hat, dürfte hierbei sicherlich Einfluss gehabt haben. (Nicht nur) für Anhänger eben genannter Szenegrößen eine sichere Bank in Sachen Tanzflächennachschub – auch wenn diese vorerst verwaist bleiben.

Sascha Bertoncin [2021] [Verlag System]

9Editor's rating

HOMEPAGE


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Language:

Review suchen:

Support VOLT!

volt patreon



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.