fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Jihad - 
Es begann bei Dark EBM Souls 2015: Den Veranstaltern des kleinen Festivals in Bratislava (Slowakai) gelang es, James Mendez a.k.a. Jihad aus Austin, Texas für einen Gig zu verpflichten. Mendez spielte Songs von A Prayer In The Night (1997), dem einzigen Album, das er mit Jihad veröffentlichte, und garnierte sein Set mit Krachern von Benestrophe, dem Projekt der Dassing-Brüder (Mentallo & The Fixer) und seines Bruders Richard Mendez. In den folgenden Jahren stand Jihad zur Freude der Dark-Electro-Gemeinde unter anderem in Berlin, Erfurt und Altenburg auf der Bühne.

Nun wurde ein neues Jihad-Album angekündigt! Retrospekt soll im April erscheinen, verpackt in ein gebundenes Buch (Case Bound Book). Gemastert wurden die Songs darauf von Vincent Uhlig (2̵n̵d̵ ̵f̷a̶c̴e̷). Weitere Einzelheiten gibt es noch nicht, jedoch einen kurzen Trailer, der auch erste hörbare Eindrücke des Longplayers vermittelt:

Erster Track in voller Länge mit Clip:



www.facebook.com/Jihad.DarkElectro


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



0
0
0
s2smodern
sonic area
Sonic Area -
Freude, Trauer, Kraft, Mut oder Feigheit sind alltägliche Begriffe. Japaner betrachten das „Ki“ als einen integralen Bestandteil davon. Für sie wird ein Mensch aus dem Ki des Universums erschaffen. Während er Ki empfängt, lebt er. Ohne Ki stirbt er, verliert seine menschliche Gestalt.

Language:

Support VOLT!

volt patreon



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.