fbpx

0
0
0
s2sdefault
Pouppée Fabrikk -
Mit The Dirt erschien 2013 nach langer Zeit ein Album von Pouppée Fabrikk, das neben aufgefrischtem altem Material auch mehrere neue Songs enthielt. Doch abgesehen von zwei, drei Handvoll Festival-Gigs machten sich die schwedischen EBM-Titanen seither wieder weitgehend rar. Auch mussten in der jüngeren Vergangenheit einige Auftritte aus „persönlichen Gründen“ abgesagt werden.

Gestern ließen Pouppée Fabrikk via Facebook von sich hören – mit Neuigkeiten, die kaum jemand erwartet haben wird. Denn Frontmann Henrik Björkk äußerte sich zwischenzeitlich enttäuscht über den zählbaren „Erfolg“ (oder eben nicht) des letzten Albums und ließ in Fankreisen nicht gerade viel Hoffnung auf eine glanzvolle Zukunft aufkeimen. Doch im Posting heißt es: „Ein Lebenszeichen von uns! Wir werden bei unserem kommenden Gig in Stockholm einige brandneue Tracks spielen. Hörproben gibt es bald!“

ncn-animated

Noch mal ganz deutlich: Neue Tracks! Wer sie mit eigenen Ohren hören möchte, muss am 31. August in die schwedische Hauptstadt fahren. Im Club Slakthuset findet das Industrisemester statt, wo neben Pouppée Fabrikk auch Alvar und Harlem auf der Bühne stehen werden. Tickets → hier

Update:
Auf der Facebook-Seite des Duos sind inzwischen zwei Snippets gepostet worden, außerdem wird ein neues Album angekündigt, das in diesem Jahr bei Alfa Matrix erscheinen soll!




www.facebook.com/PouppeeFabrikkamazon button


Verwandte Artikel:

Tanzbefehl 2.0: Werner Karloff „Illuminated Displays“ und „Generation Young & Co

Pouppée Fabrikk: 6CD-Box „EKM – Anthology 1989–2019” mit 42 Exklusivtracks

„Armén“ von Pouppée Fabrikk: Hörproben vom neuen Album und alle Details


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.