fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Portion Control -
Im September 2020 starteten Portion Control mit einer digitalen EP-Serie. Auf die SEED EP1 folgte im Dezember Teil zwei. Jetzt sind die britischen Electro-/Industrial-Pioniere beim dritten und letzten Teil angekommen, der sich von seinen Vorgängern unterscheidet.

Die SEED EP3 macht nicht nur den Dreiteiler komplett, sie ist auch deutlich umfangreicher. Statt vier Tracks enthält sie ganze 13 und erreicht die Spielzeit eines großzügig bestückten Albums. Zu den drei regulären EP-Tracks kommen neun Kurzversionen von bis dato unveröffentlichten Songs sowie eine fast 20 Minuten lange Fassung des Tracks Chain, der ebenfalls unbekannt ist. Was John Whybrew und Dean Piavanni eventuell noch mit den Originalversionen vorhaben, ist unbekannt.


Bekannt ist hingegen bereits, dass Progress Productions das Compilation-Album Seed Compiled von Portion Control veröffentlichen wird. Auf der Doppel-CD im 6-Panel-Digipak befinden sich alle 22 Tracks der drei EPs – erstmals auf einem physischen Tonträger. Das Release mit einer Gesamtspielzeit von mehr als zwei Stunden ist limitiert. Erscheinungstermin: 9. April 2021.



VOLT sprach im Spätsommer 2019 mit dem Duo. Das Interview lest Ihr → hier.


HOMEPAGE

 amazon button


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Language:

Support VOLT!

volt patreon



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.