fbpx

0
0
0
s2sdefault

 

Douglas McCarthy, Sänger von Nitzer Ebb, musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er kurz vor dem Gig am letzten Freitag im Club Respectable Street in West Palm Beach (Florida) zusammengebrochen war.

Der Frontmann hätte Komplikationen durch eine bereits existierende, nicht Covid-bedingte Vorerkrankung erlitten, erklärt die EBM-Kultband in einem Statement. „Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, ist jetzt stabil und wird weiter behandelt und beobachtet“, heißt es weiter.

Er wünsche sich, dass die Tour weitergeht, mit Bon Harris – eigentlich Second Voice und Drums – als Sänger. Dass das funktioniert, zeigte besagter Gig in West Palm Beach:


In Abstimmung mit Booking-Agentur, Promotern und Tour-Crew sei man übereingekommen, die Tour mit dem aktuellen Line-Up fortzusetzen – bis Douglas wieder gesund und stark genug ist, um zurück auf die Bühne zu kehren. Shows würden nicht abgesagt.

„Wir schätzen euren anhaltenden Support und euer Verständnis. Wir wissen, dass ihr Douglas zusammen mit uns eine komplette und schnelle Genesung wünscht. In der Zwischenzeit kommt und habt Spaß bei der Tour, wenn sie weiter durch die USA geht“, bitten Nitzer Ebb ihre Fan-Gemeinde.



Bleibt zu hoffen, dass Rampensau McCarthy bis zum exklusiven Deutschland-Konzert am 17. Dezember im Kulttempel Oberhausen wieder vollständig hergestellt ist.


HOMEPAGE

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.