fbpx

.

 

„Mir ging es bei diesem Album darum, jede Emotion zu teilen, die ich fühle.“ Das sagt Luis Vasquez a.k.a. The Soft Moon über Exister, das Ende September in diversen Editionen bei Sacred Bones veröffentlicht wird.

Zum Titel führt das Mastermind aus: „Keine zwei Songs sind gleich. So wie es auch ist, als Mensch in der Welt zu existieren und im Laufe des Lebens viele Emotionen zu erleben und Erfahrungen zu machen.“ Lyrisch changiert Exister entsprechend zwischen ekstatischen Freuden und lähmenden Tiefs, verbunden mit der Ermunterung durchzuhalten und etwaige Prüfungen zu bestehen.



The Soft Moon verfügt schon immer über ein gewaltiges Repertoire, mit dem sich eine solche Themenvielfalt auch musikalisch darstellen lässt. Der Opener Sad Song, der sich mit dichter, grüblerischer Atmosphäre entfaltet, wird als baladesk angekündigt, während sich etwa das donnernde industriell-technoide The Pit am anderen Ende des stilistischen Spektrums befindet.

the soft moon exister
Bei Monster, das davon handelt, wie sich ein Mensch in ein zerstörerisches Wesen verwandelt, wird melodischer Electro-Pop zur bedrohlichen Sound-Kulisse. Become The Lies ist Post-Punk, mit anderen Songs exerziert Vasquez, gesanglich hier und da von Gästen unterstützt, alles andere zwischen Ambient und Dark Wave durch.

Exister wird auf verschiedenfarbigem, teils limitiertem Vinyl sowie auf CD und Tape veröffentlicht. Mit Him ist just eine Vorabsingle erschienen.

 


HOMEPAGE

.

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.