fbpx

 

22 Jahre nach Wetware veröffentlichen die legendären The Cassandra Complex ein neues Album. Es trägt den Titel The Plague und soll ab 6. Mai erhältlich sein.

Mastermind Rodney Orpheus bei Facebook: „Also. Nach vielen langen Monaten des Aufnehmens und Abmischens (und wieder und wieder Abmischens ...) habe ich in den sauren Apfel gebissen und das neue Album von The Cassandra Complex bei den Streaming-Diensten hochgeladen. Es dauert einige Zeit, bis es sich durch das System gearbeitet hat, aber sofern keine höhere Gewalten wirken oder der drohende Atomkrieg ausbricht, sollte es endlich und wie geplant veröffentlicht werden!“

Wie schon das 2013er Livealbum All The Things I’ve Alway Wanted und die jüngste Single The Crown Lies Heavy On The King erscheint der Longplayer The Plague in Eigenregie und wird etwa über Bandcamp vertrieben. Zunächst ist er nur digital erhältlich. Bereits bekannt ist, dass es eine Edition auf Vinyl geben wird. Jedoch erscheint diese laut Band viel später.

the cassandra complex the plague

The Cassandra Complex wurden 1982 als Trio im englischen Leeds gegründet, vier Jahre darauf erschien das erste Album, danach zog Sänger Orpheus, hochrangiges Mitglied des Ordo Templi Orientis, nach Deutschland und änderte mehrmals das Line-up. Es folgten mehrere erfolgreiche Longplayer, bis es Mitte der Neunziger deutlich ruhiger um die Band wurde. Seit 2007 spielt sie gelegentlich wieder live.


HOMEPAGE

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.