fbpx

.

 

Mit der Katalognummer EAR016 erscheint bei Electro Aggression Records in wenigen Wochen die drei CDs umfassende Song-Sammlung L‘Âge d’Or von Serpents. Ein erster Song ist just bei Soundcloud online gegangen.

In Your Mind wurde als Appetizer ins Rennen geschickt – ein brandneues Stück der 1988 gegründeten Hamburger Oldschool-Institution um Kazim Sarikaya.


Die 3CD trägt den Titel des dritten Demos von Serpents, das vor ziemlich genau 30 Jahren erschienen war. Die neue Sammlung, VÖ wohl im März oder April 2023, enthält die Songs aller Demo-Tapes der frühen Jahre in remasterter Form: The Clock Strikes The Midnight (1989), Until Eternity (1990) und eben L‘Âge d’Or (1992). Hinzu kommen die besten Tracks bis 1999 in neu produzierten Versionen. Mehr dazu in Kürze bei VOLT.

serpents L‘Âge d’Or

Serpents wurde im März 1988 von Kazim Sarikaya und Stefan Kuboteit gegründet. Einige Monate später stießen Frank Heiner und Nicole Altmann zur Band. Sie veröffentlichten drei heute gesuchte Tapes, spielten mit Plastic Noise Experience, Second Voice oder TRIAL vorn in der ersten deutschen Dark-Electro-/EBM-Liga mit.

Nach einigen Besetzungswechseln erschien das Debüt Terminal Breath (Gothic Arts Records, 1993), gefolgt von der EP Have Fun (Gothic Arts Records, 1995), What Is Fear? (Out Of Line, 1999) und dem Digitalalbum Immer voran! (2010). 2015 veröffentlichte Electro Aggression Records das lang erwartete dritte Serpents-Album State Of War zusammen mit einer überarbeiteten und erweiterten Ausgabe von Immer voran!.


HOMEPAGE

.

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Girls Under Glass 2023

 

Fast eineinhalb Jahre ist es her, dass Girls Und Glass bei Facebook verkündeten, Songs für ein neues Album geschrieben und produziert zu haben. Im April 2022 wurde das Material gemastert, es folgte ein Gig mit Oldschool-Set beim WGT, ein NCN-Auftritt mit neuem Song Nightkiss ... und das war es dann erst mal wieder. Auch von der schon früher angeteaserten Box zum 35. Jubilation der Hamburger Wave-Institution um Volker Zacharias fehlt weiter jede Spur.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.