fbpx

.
SDH - Semiotics Department Of Heteronyms -
SDH, kurz für Semiotics Department Of Heteronyms, bringen eineinhalb Jahre nach Erscheinen ihres selbstbetitelten Debütalbums eine neue EP heraus. Die Tracks auf Against Strong Thinking knüpfen zum Teil an die frühen Produktionen des Duos an, wirken jedoch zugleich energischer, poetischer und atmosphärischer, gehen noch tiefer. Irgendwo zwischen Cold Wave, Minimal, EBM und Techno haben SDH eine Nische gefunden, die sie mit Brillanz füllen.

Against Strong Thinking, Veröffentlichung am 14. Februar bei Avant! Records, enthält sechs Song: fünf davon sind neu und stilistisch sehr breitgefächert, bei You Pt. 12 handelt es sich um eine komplett überarbeite Version des allerersten SDH-Tracks (2016) überhaupt. Mit No Miracles wurde ein formidabler Appetizer ausgekoppelt:



Andrea P. Latorre und Sergi Algiz aus Barcelona sind keine unbeschriebenen Blätter in der Szene: Gemeinsam gründeten sie vor sieben Jahren das Experimental-Electro-Label Cønjuntø Vacíø, zudem spielen sie in der Post-Punk-Band Wind Atlas.




www.facebook.com/semioticsdepartmentofheteronyms

 amazon button

.

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



fourscher 2022 festival

 

Drei Tage noch, dann wird in das Fourscher Festival reingefeiert. Das Warm-Up mit DJ dRiLL ist zugleich Geburtstagsparty für Schuby, einen der beiden Veranstalter. Die Tickets dafür sind restlos verkauft, für das zweitägige Live-Spektakel können Kurzentschlossene aber noch Karten an der Abendkasse kaufen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.