fbpx

.

 

Seit Monaten stellen sich Fans von Nitzer Ebb vor Konzerten die Frage, ob Douglas McCarthy auf der Bühne stehen wird. Und immer ist die Enttäuschung groß, wenn die unverkennbare Stimme der EBM-Pioniere letztlich doch wieder fehlt – zuletzt etwa beim Hellfest und beim M’era Luna. Jetzt äußerte sich der Sänger endlich auch selbst einmal, mittels Video-Posting.

Er werde auch bei den kommenden Sommer-Shows in Europa nicht dabei sein, so Douglas bei Facebook. Das betrifft unter anderem die Auftritte in München und bei der NCN in Deutzen. Grund nach wie vor: sein Gesundheitszustand. Zwar sei er weiter auf dem Weg der Besserung, doch hätten ihm die Docs davon abgeraten nach Europa zu reisen. Viele Jahre schon lebt der gebürtige Brite in Los Angeles.

Aber, das stellt er ganz deutlich raus: Bei den Konzerten 2023 wird er in unseren Breiten wieder mit Nitzer Ebb spielen. Da Doug dieses Versprechen nicht einschränkt, darf davon ausgegangen werden, dass insbesondere die gemeinsame Tournee mit Front 242 gemeint ist. Er dankt seinen Bandkollegen Bon und David dafür, dass sie die Fahne auch ohne ihn weiter hochgehalten haben. Bereits bei den US-Gigs ab September will Douglas McCarthy zurück sein – und darauf freue er sich schon sehr.


FRONT 242 / NITZER EBB - Join The Forces Tour 2023

06.01. Langen, Neue Stadthalle
07.01. Berlin, Columbiahalle
13.01. Leipzig, Haus Leipzig
14.01. Hamburg, Markthalle
20.01. NL-Amsterdam, Paradiso
21.01. Oberhausen, Turbinenhalle


HOMEPAGE
.

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Depeche Mode Tickets 2023 Vorverkauf

 

Der Ticket-Vorverkauf für die Memento Mori Tour 2023 von Depeche Mode hat begonnen. Am Mittwoch konnten Inhaber eines Paypal-Accounts bereits auf limitierte Kontingente aller Kategorien zugreifen. Die Preise für die Karten rangieren etwa zwischen 80 und 140 Euro und gestalten sich nur unwesentlich höher als vor fünf Jahren, liegen zudem deutlich unter denen anderer Weltstars, die zuletzt deutsche Stadien beehrten.

Depeche Mode Tour 2023

Damit dürfte endgültig klar sein: Nach dem unverhofften neuen Foto, das Dave Gahan und Martin Gore offenbar bei der Arbeit an neuen Songs zeigt, wird die Kultband wohl im Sommer 2023 wieder auf Tour gehen und zuvor auch ein neues Album veröffentlichen. Mehr wissen wir aber erst ab übernächstem Dienstag, wenn 13 Uhr im Berliner Ensemble in Berlin-Mitte die ganz harten Fakten verkündet worden sind.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.