fbpx

Minuit Machine -
Vier neue Songs ergeben die EP Don’t Run From The Fire, mit der Minuit Machine in schwierigen Zeiten zeigen wollen, dass sie noch da sind, mit Hingabe Musik machen und für das kämpfen, was sie am meisten lieben. Vielleicht ist genau deshalb mindestens das Titelstück außergewöhnlich direkt ausgefallen.


Standen Amandine Stioui und Hélène de Thoury bis dato fast ausschließlich für hochgradig melodiösen Cold Wave, zeigt Don’t Run From The Fire die beiden Pariserinnen von einer ganz anderen Seite: Harte Beats, massive Drums und eine brutale Produktion rücken Minuit Machine stilistisch deutlich näher an Techno, EBM und Industrial heran.


Die neue EP erscheint am 16. Oktober auf Hélènes Label Synth Religion. Die bei Bandcamp angebotenen Formate sind: Vinyl, CD, digital sowie diverse Bundle-Konfigurationen mit neuem Merch. Wann der Albumnachfolger zu Infrarouge (2019) erscheint, ist noch nicht bekannt.


HOMEPAGE
Foto: Marble Slave

 amazon button


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Black Nail Cabaret Orchid Video

 

Ausgefeilte, unorthodoxe Elektronik, in die die tiefe Stimme von Sängerin Emèse Árvai-Illes gebettet wird: Seit mehr als einem Jahrzehnt bereichern Black Nail Cabaret die musikalische Landschaft zwischen Electro, Dark Wave und Synth-Pop, füllen sie mit expliziten sexuellen Motiven und kunstvoller Düster-Ästhetik. Jetzt gehen die besonderen Ungarn einen Schritt weiter – und einen zurück.

Then Comes Silence

 

Als die Schweden vor fünf Jahren mit Blood durchbrachen, hatten sie schon drei gemeinsame Alben in ihrer Vita stehen, sich stilistisch allerdings noch nicht gefunden. Goth-Rock und Post-Punk, das ist, wovon Then Comes Silence eine Menge verstehen. Und das wollen sie im Juli wieder im Longplayer-Format beweisen: Hunger ist im Kasten und bereit zur Veröffentlichung in mehreren Editionen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.