fbpx

.
Ladytron -
Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen – aber was spricht eigentlich gegen Felsen? Das fragten sich womöglich auch Ladytron, die ihrem Song Tower Of Glass nicht nur ein Musikvideo, sondern obendrein einen stimmungsvollen Kurzfilm gewidmet haben. Inszeniert wurden beide Clips von Manuel Nogueira.

Drehort war die Lajedo de Pai Mateus, eine von spektakulären Felsformationen geprägte Gegend bei Cabaceiras im brasilianischen Bundesstaat Paraiba. Ladytron-Songwriter und -Mitbegründer Daniel Hunt ist in der Region äußerst gut vernetzt. Sein Kumpel Igor Cavalera, der Schlagzeuger der brasilianischen Thrash-/Death-Metal-Institution Sepultura, wirkte am vor Jahresfrist erschienenen sechsten Ladytron-Album mit. Feuer war dessen zentrales Motiv: „Das Feuer scheint uns überallhin zu folgen“, erzählte Sängerin Helen Marnie damals im Interview mit VOLT.



Mit seinen visuellen Beiträgen möchte Nogueira die Spannungen und Widersprüche beleuchten, die das Leben in der modernen Gesellschaft so mit sich bringt. Aus mehreren Gesprächen mit Hunt, mit dem er sich über die Musik und die Texte unterhielt, bezog er die Inspiration für seinen gut zehnminütigen Kurzfilm und den offiziellen Videoclip zu Ladytrons Tower Of Glass.





www.ladytron.com
Foto: Maria Louceiro

logo poponaut

amazon button

.

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



cyberaktif

 

Im Hochsommer 2017 trafen Bill Leeb und Rhys Fulber (Front Line Assembly) nach längerer Zeit – Eye vs. Spy lag da schon drei Jahre zurück – mal wieder auf Cevin Key (Skinny Puppy). Der FLA-Sänger postete ein Foto (siehe oben) bei Facebook, witzelte „KLF … in L.A.“ Womöglich wurden hier aber die Weichen für ein neues Album von Cyberaktif gestellt. Denn dass eins kommt, ist mittlerweile Fakt.

Clock DVA 2023

 

Die Veröffentlichung des neunten Studioalbums von Clock DVA steht kurz bevor. Noesis (Altgriechisch etwa für Erkenntnis oder Idee) erscheint am 30. Januar digital, auf CD und Vinyl, später auch in exklusiven limitierten Editionen. Fans des typischen Sounds der späten Achtziger und frühen Neunziger können sich freuen: Adi Newton knüpft stilistisch an seine Meisterwerke an.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.