fbpx

She Past Away -
Mit ihrem vom düsteren Sound der Achtzigerjahre inspirierten Post-Punk haben sich Volkan Caner und Doruk Öztürkcan einen Namen gemacht, zwei viel beachtete Longplayer sind seit 2012 erschienen. Disko Anksiyete, das dritte Album von She Past Away, wird im Juli 2019 folgen – es ist das erste seit vier Jahren.


Disko Anksiyete
umschreibt ein Phänomen, das vielen bekannt ist, obwohl im Deutschen kein wirklich passendes Wort dafür existiert. Gemeint ist weniger die Furcht vor Diskotheken und Clubs im Allgemeinen als vielmehr das Unbehagen, die soziale Angst, die manche davon abhält, sich einer Tanzfläche zu nähern, geschweige denn sie zu betreten. She Past Away liefern möglicherweise das Heilmittel, um diese Tanzflächenangst zu kurieren, um die sich – neben weiteren Verlegenheiten – die insgesamt zehn neuen Songs der Band drehen. Mit La Maldad, zu Deutsch: das Böse, präsentiert das türkische Duo sogar erstmals ein Stück in spanischer Sprache.

Disko Anksiyete von She Past Away erscheint am 31.05.2019 digital, am 14. Juli 2019 in diversen physischen Formaten bei Fabrika Records – die beiden auf jeweils 1.000 Stück limitierten Vinyl-Editionen sind bereits nahezu ausverkauft, Vorbestellungen sind via Bandcamp möglich.

she past away disko anksiyete album cover
She Past Away Disko Anksiyete
Tracklist

01. Boşluk (Intro)
02. Durdu Dünya
03. Disko Anksiyete
04. Izole
05. La Maldad
06. Renksiz
07. Sonbahar
08. Girdap
09. Yükseliyor Deniz
10. Ağıt

Tourdaten
24.05. Osnabrück, Works
28.06. Meschede, ChillinHennesee (mit No More)
06.09. Oberhausen, Kulttempel
07.09. Deutzen, NCN
18.10. Lindau, Club Vaudeville
08.11. Berlin, SO 36
09.11. Köln, Gebäude 9


www.facebook.com/shepastaway
Foto: Marilia Fotopoulou

amazon button




Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Black Nail Cabaret Orchid Video

 

Ausgefeilte, unorthodoxe Elektronik, in die die tiefe Stimme von Sängerin Emèse Árvai-Illes gebettet wird: Seit mehr als einem Jahrzehnt bereichern Black Nail Cabaret die musikalische Landschaft zwischen Electro, Dark Wave und Synth-Pop, füllen sie mit expliziten sexuellen Motiven und kunstvoller Düster-Ästhetik. Jetzt gehen die besonderen Ungarn einen Schritt weiter – und einen zurück.

Then Comes Silence

 

Als die Schweden vor fünf Jahren mit Blood durchbrachen, hatten sie schon drei gemeinsame Alben in ihrer Vita stehen, sich stilistisch allerdings noch nicht gefunden. Goth-Rock und Post-Punk, das ist, wovon Then Comes Silence eine Menge verstehen. Und das wollen sie im Juli wieder im Longplayer-Format beweisen: Hunger ist im Kasten und bereit zur Veröffentlichung in mehreren Editionen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.