fbpx

Dass sich Bill Leeb und Rhys Fulber nicht zum Kaffeetrinken ins Studio begeben haben (VOLT berichtete), stand von vornherein außer Frage. Allein den Nachweis über den Fortschritt ihrer nächsten Produktion blieben sie schuldig. Bis jetzt. Denn Fulber erklärte seinen ersten Studioeinsatz seit vielen Jahren mit Front Line Assembly für beendet und brachte obendrein die Ankündigung einer Vorabauskopplung mit.

Am 16. November 2018 erscheint die Digitalsingle Eye On You. So weit, so erfreulich, doch jetzt wird es richtig spannend: Zum einen wird Robert Görl als Mitwirkender genannt. Dabei griff der DAF-Musiker nicht zu seinen Drumsticks, sondern an die Knöpfe, wie Rhys Fulber bei Facebook verriet: „Features EBM legend Robert Görl on Korg MS/SQs.“ Zum anderen kündigt der Kanadier „outstanding Remixes“ an, was in Anbetracht der Tracklist sicher nicht zu viel versprochen ist. So werden auf der Single neben der Albumversion von Eye On You alternative Versionen von Terence Fixmer und Orphx zu hören sein.

front line assembly eye on you single cover

Der exakte Veröffentlichungstermin für den mittlerweile nicht mehr namenlosen kompletten Longplayer wurde noch nicht bestimmt. Geplant ist, dass Wake Up The Coma zu Jahresbeginn 2019 in die Läden kommt.


www.mindphaser.comamazon button



Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Black Nail Cabaret Orchid Video

 

Ausgefeilte, unorthodoxe Elektronik, in die die tiefe Stimme von Sängerin Emèse Árvai-Illes gebettet wird: Seit mehr als einem Jahrzehnt bereichern Black Nail Cabaret die musikalische Landschaft zwischen Electro, Dark Wave und Synth-Pop, füllen sie mit expliziten sexuellen Motiven und kunstvoller Düster-Ästhetik. Jetzt gehen die besonderen Ungarn einen Schritt weiter – und einen zurück.

Then Comes Silence

 

Als die Schweden vor fünf Jahren mit Blood durchbrachen, hatten sie schon drei gemeinsame Alben in ihrer Vita stehen, sich stilistisch allerdings noch nicht gefunden. Goth-Rock und Post-Punk, das ist, wovon Then Comes Silence eine Menge verstehen. Und das wollen sie im Juli wieder im Longplayer-Format beweisen: Hunger ist im Kasten und bereit zur Veröffentlichung in mehreren Editionen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.