fbpx

.

 

Der Ticket-Vorverkauf für die Memento Mori Tour 2023 von Depeche Mode hat begonnen. Am Mittwoch konnten Inhaber eines Paypal-Accounts bereits auf limitierte Kontingente aller Kategorien zugreifen. Die Preise für die Karten rangieren etwa zwischen 80 und 140 Euro und gestalten sich nur unwesentlich höher als vor fünf Jahren, liegen zudem deutlich unter denen anderer Weltstars, die zuletzt deutsche Stadien beehrten.

Der Ansturm ab 10 Uhr war erwartungsgemäß gewaltig. Tausende Fans harrten im Shop von Ticketmaster in Warteschlangen aus – und bekamen zunächst häufig nicht die avisierten Tickets. Vor allem von den bei den härtesten Anhängern begehrten FOS1-Karten (front of stage) scheinen nur wenige in den Vorverkauf gegangen zu sein.

[HIER GIBT ES NOCH TICKETS]  

Der offizielle Ticket-Vorverkauf bei Ticketmaster startete dann am Donnerstag, dem 6. Oktober, um 10 Uhr. Es war zu erwarten, dass dann eine regelrechte Kartenschlacht entbrennen würde. Und so kam es auch: Binnen Sekunden waren die besten Karten in allen deutschen Städten vergriffen. Zu den regulären Preisen konnten am Abend nur noch Karten für Steh- und Sitzplätze in den hinteren Stadion-Bereichen erworben werden.

Europa-Termine der Depeche Mode Tour 2023

16.05.23 NL-Amsterdam, Ziggo Dome
18.05.23 NL-Amsterdam, Ziggo Dome [ZUSATZKONZERT]
20.05.23 BE-Antwerpen, Sportpalais
23.05.23 SE-Stockholm, Friends Arena
26.05.23 Leipzig, Festwiese
28.05.23 SK-Bratislava, Národný Futbalový Stadión
31.05.23 F-Bordeaux, Matmut Atlantique
02.06.23 ES-Barcelona, Primavera Sound Festival
04.06.23 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena
06.06.23 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena
09.06.23 ES-Madrid, Primavera Sound Festival
11.06.23 CH-Bern, Stadion Wankdorf
14.06.23 IR-Dublin, Malahide Castle
17.06.23 UK-London, Twickenham Stadium
20.06.23 München, Olympiastadion
22.06.23 FR-Lille, Stade Pierre Mauroy
24.06.23 FR-Paris, Stade de France
27.06.23 DK-Kopenhagen, Parken
29.06.23 Frankfurt, Deutsche Bank Park
01.07.23 Frankfurt, Deutsche Bank Park [ZUSATZKONZERT]
04.07.23 FR-Lyon, Groupama Stadium de Décines
07.07.23 Berlin, Olympiastadion
09.07.23 Berlin, Olympiastadion [ZUSATZKONZERT]
12.07.23 IT-Rom, Stadio Olimpico
14.07.23 IT-Mailand, Stadio San Siro
16.07.23 IT-Bologna, Stadio Dall'Ara
21.07.23 AT-Klagenfurt, Wörthersee Stadion
23.07.23 HR-Zagreb, Zagreb Arena
26.07.23 RO-Bukarest, National Arena
28.07.23 HU-Budapest, Puskás Aréna
30.07.23 CZ-Prag, Letiště Letňany
02.08.23 PL-Warschau, PGE Narodowy
04.08.23 PL-Krakau, Tauron Arena [ZUSATZKONZERT]
06.08.23 EE-Tallinn, Tallinna Lauluväljak
08.08.23 FI-Helsinki, Kaisaniemen puisto
11.08.23 NO-Oslo, Telenor Arena

Schon am Donnerstag ist ein weiterer Termin offiziell bestätigt worden. Wegen der gewaltigen Nachfrage gibt es zwei Tage nach dem regulären ein Zusatzkonzert in Berlin, außerdem auch eine zweite Show zum europäischen Auftakt in Amsterdam sowie in Frankfurt am Main. Seit Freitagvormittag läuft schließlich auch noch bei Eventim der Vorverkauf. Fans waren gespannt, ob dafür nochmals FOS1-Kontingente zur Verfügung gestellt werden, und wurden vielfach postitiv überrascht.

Auch die letzten Tourneen von Depeche Mode waren nach wenigen Stunden ausverkauft. Zu den 130 Konzerten zum Album Spirit (2017) kamen mehr als drei Millionen Anhänger. Kaum eine Band auf der Welt schart eine ähnlich treue und fanatische Fan-Gemeinde dieser Größenordnung hinter sich.

Erstes Album seit fünf Jahren

Memento Mori ist das 15. Album von Depeche Mode. Wie Hauptsongwriter Martin Gore erklärte, begannen die Arbeit an dem Longplayer in etwa mit Beginn der Pandemie. Entsprechend gefärbt seien die Thematiken. Viele Stücke entstanden also vor dem plötzlichen Tod des Keyboarders Andy Fletcher. Auch wenn Gore in einem neuen interview mit dem amerikanischen Rolling Stone anderes zu Protokoll gibt, scheint der Titel (auf Deutsch etwa „Sei dir deiner Sterblichkeit bewusst“) Bezug auf den schlimmen Verlust zu nehmen. „Nach Fletchs Tod haben wir uns entschieden, weiterzumachen, da wir sicher sind, dass er das gewollt hätte, und das hat dem Projekt wirklich eine zusätzliche Bedeutung verliehen“, so der Multi-Instrumentalist zuletzt bei einer Pressekonferenz in Berlin. Sänger Dave Gahan ist überzeugt, dass Fletch dieses Album geliebt hätte.



Im Frühjahr, aller Voraussicht nach im März, 2023 soll Memento Mori bei Columbia erscheinen. Produziert wurde es Informationen zufolge von James Ford (Simian Mobile Disco, bereits beim Vorgänger involviert) und Marta Salogni. Das Gros der Arbeit wurde in Kalifornien erledigt, das finale Mixing findet derzeit in einem Londoner Studio statt. Erste Song-Schnipsel klingen vielversprechend.

depeche mode live 2023


HOMEPAGE
Foto: Daniela Vorndran

.

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



VOLT Tonzone 11/22

 

Jeden Monat ein fetter neuer Mix für die VOLT-Community – das war mal der Plan. Aber wie es so ist und wie es dann so kommt: die liebe Zeit, die Release-Flaute während Corona ... hätte, wäre, wenn doch nur. Dennoch: Was Neues aus der VOLT Tonzone ist seit Monaten, ja Jahren, überfällig gewesen.

Deshalb Schluss mit den Ausflüchten – und her mit der Mische! 70 Minuten Gehämmer und Geknirsch, Gefrickel und Gedrön, Gedudel und Genuss. Der Sound zu den Features auf dieser Website, Aktuelles und schwer Empfohlenes zwischen Techno-Industrial, EBM, Dark Electro und Cold Wave in the mix. Play at maximum volume!


Tracklist VOLT Tonzone 11/2022:
The Soft Moon - Answers
General Dynamics - Interrogation Sequence
Terence Fixmer - Corne de Brume
Chris Liebing - Another Day (Radio Slave Remix)
Vexillary - Come As Your Madness
Buzz Kull - Fascination
Blac Kolor - Haka
Thorofon - Too Bright
Konkurs - Mind Stimulant
Mortaja - Smashed
TC75 - Words
Local Suicide - High Buildings w\ Lee Stevens (Die Selektion Remix)
Rina Pavar - The Things We Hide
Röyksopp - Me&Youphoria
Gin Devo - Only For Moments
Object - Hidden Perceptions
Spherical Disrupted - Adrastea (B)


Zu den früheren Mixen geht's hier

fourscher 2022 festival

 

Drei Tage noch, dann wird in das Fourscher Festival reingefeiert. Das Warm-Up mit DJ dRiLL ist zugleich Geburtstagsparty für Schuby, einen der beiden Veranstalter. Die Tickets dafür sind restlos verkauft, für das zweitägige Live-Spektakel können Kurzentschlossene aber noch Karten an der Abendkasse kaufen.

Syzygyx Josh Clark tot

 

Josh Clark, bis zum vorletzten Album Fading Bodies (2019) musikalischer Kopf von SYZYGYX, ist tot. Seine Ex-Partnerin Luna Blanc, die zuletzt solo agierte, verkündete die traurige Nachricht am Mittwochmorgen über die Sozialen Medien.

Depeche Mode Tickets 2023 Vorverkauf

 

Der Ticket-Vorverkauf für die Memento Mori Tour 2023 von Depeche Mode hat begonnen. Am Mittwoch konnten Inhaber eines Paypal-Accounts bereits auf limitierte Kontingente aller Kategorien zugreifen. Die Preise für die Karten rangieren etwa zwischen 80 und 140 Euro und gestalten sich nur unwesentlich höher als vor fünf Jahren, liegen zudem deutlich unter denen anderer Weltstars, die zuletzt deutsche Stadien beehrten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.