fbpx

.
Fektion Fekler -
Schon einige Jahre bevor John und Robert Bustamante 1992 ihre ersten Demotapes – damals noch unter dem Namen Fection Fekler – veröffentlichten, produzierten sie emsig Songs und Songfragmente. Im heimischen Studio des Brüderpaars in Austin brodelte die Ursuppe dessen, was später als ‚Texas-Electro‘ kleine Musikgeschichte schreiben sollte. Mentallo & The Fixer und eben Fektion Fekler (seit 1996 mit k) sind Schöpfer eines ganz speziellen Stils, bei dem synthetischer Wohlklang mit Destruktion und Wahnsinn verschmilzt.

Für die Fortsetzung ihrer Immersed Heroics-Compilation haben die Brüder noch einmal ihre alten Mastertapes gesichtet. Dabei stießen sie auf Raritäten, Demos und ganze Songs, die zwischen 1989 und 1992 aufgenommen und nie veröffentlicht worden sind. Die typische Handschrift Fektion Feklers war bereits erstaunlich scharf ausgeprägt, wie sich hier zeigt.

Immersed Heroics Vol. II ist auf einem rot-transparenten, auf 50 Stück limitierten Tape sowie digital erschienen. Das Tape ist bereits ausverkauft, es ist jedoch eine weitere und andersfarbige Edition auf Kassette im Gespräch, von der es ebenfalls 50 Exemplare geben soll.




www.facebook.com/rektumrekler
.

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



cyberaktif

 

Im Hochsommer 2017 trafen Bill Leeb und Rhys Fulber (Front Line Assembly) nach längerer Zeit – Eye vs. Spy lag da schon drei Jahre zurück – mal wieder auf Cevin Key (Skinny Puppy). Der FLA-Sänger postete ein Foto (siehe oben) bei Facebook, witzelte „KLF … in L.A.“ Womöglich wurden hier aber die Weichen für ein neues Album von Cyberaktif gestellt. Denn dass eins kommt, ist mittlerweile Fakt.

Clock DVA 2023

 

Die Veröffentlichung des neunten Studioalbums von Clock DVA steht kurz bevor. Noesis (Altgriechisch etwa für Erkenntnis oder Idee) erscheint am 30. Januar digital, auf CD und Vinyl, später auch in exklusiven limitierten Editionen. Fans des typischen Sounds der späten Achtziger und frühen Neunziger können sich freuen: Adi Newton knüpft stilistisch an seine Meisterwerke an.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.