fbpx

.

 

Im Sommer-Interview mit VOLT berichtete Mastermind Bill Leeb, dass er gerade die letzten Handgriffe dafür macht, im September wurde es gemastert, jetzt steht der Veröffentlichungstermin für das Signs betitelte neue Album von Delerium fest.

Zunächst war „Ende Oktober“ im Gespräch, inzwischen ist klar: Der Longplayer erscheint am 3. Februar 2023 bei Metropolis Records. Fast sieben Jahre liegt das letzte Werk Mythologie dann zurück. Zeit genug für weitere herausragende Kooperationen mit außergewöhnlichen Sängerinnen. Wer eine davon ist, ist schon etwas länger bekannt. Denn ein Foto aus dem Studio zeigte Rhys Fulber, auch Bills kongenialer Partner bei Front Line Assembly, und sie: Kanga wird erstmals die Ethno-Ambient-Trance-Hymnen der kanadischen Hit-Schmiede stimmlich vergolden.

Das Multitalent aus Los Angeles mit bürgerlichem Namen Lillian Kanga Duchamp kann auf bislang zwei Alben blicken. Ihre letzte Single heißt Magnolia und ist noch ganz frisch. Schwer ist es nicht, sich diese Stimme auf einem oder mehreren Delerium-Tracks vorzustellen ...


 

Weitere Sängerinnen auf Signs sind Mimi Page, Phidel und Inna Walters. Das Album mit insgesam zwölf Songs wird digital, als CD im Digipak und auf rotem Vinyl veröffentlicht. Gewidmet ist es Metropolis-Gründer Dave Heckmann, der Ende Juli 2022 plötzlich und unerwartet verstorben war.

delerium signs


HOMEPAGE



.

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



cyberaktif

 

Im Hochsommer 2017 trafen Bill Leeb und Rhys Fulber (Front Line Assembly) nach längerer Zeit – Eye vs. Spy lag da schon drei Jahre zurück – mal wieder auf Cevin Key (Skinny Puppy). Der FLA-Sänger postete ein Foto (siehe oben) bei Facebook, witzelte „KLF … in L.A.“ Womöglich wurden hier aber die Weichen für ein neues Album von Cyberaktif gestellt. Denn dass eins kommt, ist mittlerweile Fakt.

Clock DVA 2023

 

Die Veröffentlichung des neunten Studioalbums von Clock DVA steht kurz bevor. Noesis (Altgriechisch etwa für Erkenntnis oder Idee) erscheint am 30. Januar digital, auf CD und Vinyl, später auch in exklusiven limitierten Editionen. Fans des typischen Sounds der späten Achtziger und frühen Neunziger können sich freuen: Adi Newton knüpft stilistisch an seine Meisterwerke an.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.