fbpx

CrackDown -
Mehr als zwei Jahre nach der prallen Single Time, mit Remixen von unter anderem Portion Control, erscheint jetzt endlich das erste Album von CrackDown: Worn Out Alphabet kommt am 2. September!

Gut sechs Jahre haben die beiden Electro-Freaks aus dem dänischen Aarhus für ihr Longplayer-Debüt gebraucht. Die Zeit seit 2015 überbrückten sie immerhin mit fünf guten Kleinformaten und diversen Shows, unter anderem als Support von Skinny Puppy und Front Line Assembly.

crackdown worn out alphabet

Eine Ehre für Kim Holm und Lasse Mønsted, die aus ihren größten Einflussgebern nie ein Geheimnis machten. Mit mehreren Songs beschworen sie in der Vergangenheit bereits ein starkes Vancouver-Feeling herauf, und das gelingt dem Duo auch auf Worn Out Alphabet wieder ausgezeichnet.

Mit cleanen Vocals, Piano, ausgeprägten Melodien und flirrenden Sounds gerieren sich die Dänen allerdings etwas harmonischer und geradliniger als die nordamerikanischen Kollegen. Für den überaus satten Sound sorgen indes Justin Bennett (Skinny Puppy) und Stefano Rossello (Bahntier), die CrackDown bei Produktion und Mastering unter die Arme griffen.

Zwei der neun Tracks von Worn Out Alphabet, das derzeit nur im Digitalformat angekündigt wurde, sind bereits bei Bandcamp zu hören.


HOMEPAGE
BANDCAMP
Foto: Carsten Ottesen

Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Black Nail Cabaret Orchid Video

 

Ausgefeilte, unorthodoxe Elektronik, in die die tiefe Stimme von Sängerin Emèse Árvai-Illes gebettet wird: Seit mehr als einem Jahrzehnt bereichern Black Nail Cabaret die musikalische Landschaft zwischen Electro, Dark Wave und Synth-Pop, füllen sie mit expliziten sexuellen Motiven und kunstvoller Düster-Ästhetik. Jetzt gehen die besonderen Ungarn einen Schritt weiter – und einen zurück.

Then Comes Silence

 

Als die Schweden vor fünf Jahren mit Blood durchbrachen, hatten sie schon drei gemeinsame Alben in ihrer Vita stehen, sich stilistisch allerdings noch nicht gefunden. Goth-Rock und Post-Punk, das ist, wovon Then Comes Silence eine Menge verstehen. Und das wollen sie im Juli wieder im Longplayer-Format beweisen: Hunger ist im Kasten und bereit zur Veröffentlichung in mehreren Editionen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.