fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Bevor Laura Carbone Empty Sea veröffentlichte, tourte sie im Vorprogramm von The Jesus And Mary Chain, The Pains Of Being Pure At Heart und INVSN. Da war sie wieder zurück in Deutschland. Die Songs für ihr aktuelles Album, dessen Titel vom Grimm-Märchen Die wahre Braut inspiriert ist, schrieb sie hingegen in Los Angeles. Aufgenommen hat die einzigartige Sängerin und Songwriterin wiederum bei Christian Bethge im Mannheimer RAMA-Studio.

Der graue Winter in Deutschland, die Weite der kalifornischen Wüste und die strahlende Helligkeit von Los Angeles spiegeln sich in Empty Sea wider. Die Songs sind gleichzeitig düster, betörend, poppig und vor allem: noisig. Wie die Wahl-Berlinerin die Stücke live umsetzt, darf man zu Jahresbeginn 2019 bei ihrer ersten eigenen Headliner-Tour erleben. VOLT empfiehlt!

Laura Carbone auf Empty Sea Tour 2019:
09.01.19 Düsseldorf, The Tube
10.01.19 Leipzig, Naumanns
11.01.19 Hamburg, Molotow
13.01.19 München, Backstage
14.01.19 Nürnberg, Club Stereo
15.01.19 A-Wien, Chelsea
17.01.19 Frankfurt/ M., Nachtleben
18.01.19 Köln, Subway
19.01.19 Berlin, Berghain Kantine
20.01.19 Hannover, Lux
[TICKETS]





www.lauracarbone.comamazon button
Foto: Julia Beyer


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.