fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
CrackDown -
Knapp zwei Jahre nach der Single Finn stellen CrackDown klar, dass weiterhin mit ihnen gerechnet werden kann. Die zwei Electro-Freaks aus dem dänischen Aarhus veröffentlichen am 8. März die Single Time, mit der sie richtig was auffahren. Neben dem Titelstück und den B-Seiten-Songs LSDevil und Innis Fail sind darauf Remixe von unter anderem Portion Control und kETvECTOR zu hören. kETvECTOR-Mastermind Justin Bennett, auch bekannt als Drummer von Skinny Puppy, konnte zudem für den Job als Masterer engagiert werden.

Kim Holm und Lasse Mønsted machten nie ein Geheimnis aus ihren Einflussgebern und beschworen in der Vergangenheit bereits mit mehreren Songs ein starkes Vancouver-Feeling herauf. Aktuell wird vor allem bei LSDevil die Verehrung von Skinny Puppy (One Time, One Place) deutlich.


Seit Gründung im Jahre 2015 veröffentlichten CrackDown vier Singles. Sie spielten diverse Shows unter anderem als Support von Skinny Puppy und Front Line Assembly. Mit cleanen Vocals, ausgeprägten Melodien und einem Faible für Pianosounds gestaltet sich das Klangbild des Duos jedoch deutlich harmonischer als das der Kollegen aus dem Norden Amerikas.



www.crackdown.dk
crackdownmusic.bandcamp.com


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



0
0
0
s2smodern
Please share!
2nd face
2nd Face -
Die Produktion des zweiten Longplayers von 2nd Face geht voran. utOpium, so sein Titel, ist der Nachfolger von Nemesis, das 2017 weltweit die Dark-Electro-Szene aufmischte. Einzelkämpfer Vincent Uhlig, erstmals 2014 mit Eigenproduktionen in Erscheinung getreten, glänzte mit einer satten Produktion

0
0
0
s2smodern
Noise Unit
Noise Unit -
Bill Leeb (Front Line Assembly) und Marc Verhaeghen (The Klinik) gründeten Noise Unit Ende der Achtzigerjahre als gemeinsames Seitenprojekt. Verhaeghen stiegt 1990 nach zwei Alben aus, am 1992er Hammerwerk Strategy Of Violence wirkte Rhys Fulber mit. Die Songs darauf sind ursprünglich größtenteils für Front Line Assembly produziert worden,

0
0
0
s2smodern
Philipp Münch plays Ars Moriendi
Philipp Münch -
Als Ars Moriendi im Herbst 1989 entstand, war es eher ein Kollektiv als eine Band. In der Vollbesetzung Philipp Münch, Sven Pügge, Tim Kniep, Andrea Börner, Andreas Schramm und Urs Münch entstanden binnen fünf Jahren sechs Alben, deren Sound sich von Krach und Punk Release für Release weiter in Richtung experimentelle Düsternis verschob.

Language:

Support VOLT!

volt patreon



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.