fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
White Lies -
Nur einer noch, dann haben White Lies mehr als die Hälfte ihres kommenden Albums Five im Vorfeld vorgestellt – und dies fast einen Monat vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 1. Februar 2019. Das können sie sich aber auch erlauben. Believe It, Finish Line, Time To Give und jetzt Tokyo: Nicht die geringste Schwachstelle auszumachen, jeder Song ein echter Singlekandidat von hymnenartiger Gestalt. Und es besteht überhaupt kein Grund zur Annahme, dass die der Allgemeinheit noch unbekannten fünf weiteren Songs hier nicht mithalten können werden.


Das Trio aus West-London nahm seinen fünften Longplayer hauptsächlich in Los Angeles auf, wo der alte Weggefährte Ed Buller an den Reglern saß. Buller produzierte unter anderem schon das bei vielen Fans (bislang) als Favorit geltende Debütalbum To Lose My Life, das im vergangenen Jahr seinen zehnten Geburtstag feierte. Auch ein Blick auf die Riege der weiteren in den Entstehungsprozess involvierten Personen lässt nur ganz Großes erwarten: James Brown (nicht der tote, sondern der von den Arctic Monkeys) agierte als Soundengineer, Depeche-Mode-Produzent Flood spielte bei mehreren Tracks die Synths und Keyboards ein, und Alan Moulder (Nine Inch Nails) übernahm das Mixing. Viel mehr Klangkompetenz lässt sich schwerlich in einem Studio versammeln.

white lies five album cover artwork
Five erscheint digital, auf CD, auf schwarzem 180-Gramm-Vinyl sowie in einer limitierten Vinylauflage in Blau mit speziellem Packaging.

Kurz nach Release des Albums gehen die Post-Punk-Popper auf Tournee. Start ist im Vereinigten Königsreich, danach sind sie auch schon bei uns.

Die Termine:
22.02. Köln, Kantine
23.02. Bochum, Matrix
24.02. Hamburg, Markthalle
03.03. Berlin, Huxley's Neue Welt
08.03. A-Wien, Ottakringer Brauerei
12.03. CH-Lausanne, Les Docks
13.03. CH-Zürich, Dynamo Jugendkulturhaus
15.03. München, Neues Theater
16.03. Leipzig, Werk 2
18.03. Wiesbaden, Schlachthof
[TICKETS]


www.whitelies.comamazon button
Foto: Steve Gullick

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen