fbpx

Out Of Line Weekender 2019 in Berlin – der Electro-Donnerstag

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Datum: 04.04.2019, 19:00 Uhr
Ort: Astra Kulturhaus, Revaler Str. 99, 10245 Berlin
Eintritt: 29,90 € zzgl. Gebühren [TICKETS]

Drei Tage, dreimal volles Programm beim Out Of Line Weekender in Berlin! Vielfalt und musikalische Weitsicht werden 2019 besonders groß geschrieben: Los geht’s am Donnerstag, den 4. April 2019, mit einem elektronischen Rundumschlag. Am Freitag zeigt sich das Label in all seinen Facetten und stellt einige der neuesten Signings vor, und am Samstag kommt vor allem die Metal-Fraktion auf ihre Kosten.

VOLT präsentiert den Festival-Donnerstag, an dem die Maschinen regieren und mit scharfen Beats geschossen wird. Was wäre dabei ein Weekender ohne Electro der belgischen Schule, der dem Label einst seinen Namen verlieh? Nichts! Zwar wird Dirk Ivens nicht mit The Klinik (siehe Track 9 des Albums Face To Face) auf der ausladenden Bühne des Astra Kulturhauses stehen, doch das heiß erwartete Live-Debüt seiner neuesten Band steht an: Die belgische Industrial-Ikone zeigt mit Motor!k, dass sie auch anders kann. Hier darf man sich mal richtig überraschen lassen!

Traditioneller präsentieren sich Ivens‘ Landsleute: A Split-Second sind live immer eine Bank – kein Wunder bei der enormen Hitdichte ihrer Sets. Flesh, Crimewave, Rigor Mortis oder On Command sind immer gesetzt. Da ist völler Körpereinsatz gefragt. Und The Juggernauts zeigen, wie tanzbarer Oldschool-Electro aus dem Eisschrank heute zu klingen hat.

Mit einem bemerkenswerten Debüt erschienen Priest erst Ende 2017 auf der Bild- beziehungsweise Tanzfläche. Musikalisch zwischen EBM und Future-Pop eingetaktet, sind sie nicht weit entfernt von dem, was ein guter DJ-Koffer enthalten sollte. Speziell ist hingegen die Bandbesetzung, mischen hier doch diverse ehemalige Mitglieder der schwedischen Top10-Rocker Ghost mit.

Zur Abwechslung andere Töne schlägt auch Oliver Senger mit seinem neuen Projekt an. Wo die Hauptband Agonoize harsch und aggressiv agiert, bietet Any Second auch mal Platz für eingängige Melodien und harmonische Sounds. Beides Attribute, die in noch deutlich ausgeprägterer Form auf die Labelkollegen von Chrom zutreffen: Das Dürener Duo hat seit 2007 so manche Electro-Pop-Hymne produziert und sich einen Ruf als hervorragende Liveband erarbeitet.

Unbestrittene Headliner sind indes Kirlian Camera. Die Italiener um Mastermind Angelo Bergamini und Sängerin Elena Fossi spielen in ihrer ganz eigenen Liga. Electro, Pop, Neoklassik, Neofolk ... die Grenzen sind bei ihnen so fließend wie das Repertoire an Szene-Hits reich ist. Erstmals seit sechs Jahren sind Kirlian Camera wieder in der Hauptstadt zu Gast. Noch Fragen?

Line-Up:
Donnerstag, 04.04.2019: Kirlian Camera, A Split-Second, Chrom, Priest, The Juggernauts, Any Second, Motor!k
Freitag, 05.04.2019: Eskimo Callboy, Hocico, Erdling, Blind Channel, Fear Of Domination, Rave The Reqviem, tba.
Samstag, 06.04.2019: Dark Tranquillity, Die Apokalyptischen Reiter, Evergrey, Bloodred Hourglass, Frosttide, Xenoblight, tba.
+ jeweils Aftershow-Party mit diversen DJs


www.weekender.berlin
Event: www.facebook.com/events/162685211095634



Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:


VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


0
0
0
s2smodern
Please share!
powered by social2s
Prodam-Berlin / Eric van Wonterghem
Eric van Wonterghem -
Er sorgte dafür, dass Hunderte Alben mit Mördersound auftrumpfen konnten, zuletzt profitierten Numb, Terence Fixmer, Rue Oberkampf, Greyhound oder Celldöd von seiner überragenden Kompetenz in Sachen Musik-Mastering und -Produktion. Jetzt verkündete Eric van Wonterghem, das Studio Prodam-Berlin zu schließen. Seine Mission sei beendet,

Language:

Support VOLT!

Tune in!

Mehr Events:

VOLT präsentiert: Depeche Mode Party am 16.11. im EXIL Göttingen
VOLT präsentiert: Depeche Mode Party am 16.11. im EXIL Göttingen
Datum: 16.11.2019, 22:00 Uhr
Ort: EXIL, Weender Landstraße 5, 37073 Göttingen
Eintritt: 5 €
Weiterlesen ... VOLT supports: common roots Vol. VIII – Old-School-Electro + Chrome Corpse live in Berlin
VOLT supports: common roots Vol. VIII – Old-School-Electro + Chrome Corpse live in Berlin
Datum: 23.11.2019, 22:00 Uhr
Ort: Humboldthain Club, Hochstraße 46, 13357 Berlin
Eintritt: 15 € (nur Abendkasse!)
Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen