fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s

... oder: 100 gute Gründe, schon jetzt das neue Jahr zu feiern

Rückblick kann jeder, VOLT schaut lieber in die Zukunft! 2020 ist zwar noch jung, doch so viel ist schon mal gewiss: Es wird ein fantastisches Jahr. Warum das so ist? Hier kommen einige gute und noch mehr sehr gute Gründe zur Freude auf die kommenden zwölf Monate!

#Rumours

volt vorblick front 242Front 242 haben eine komplett neue Live-Show konzipiert: Neues Set, neue Versionen, neue Visuals, neues Licht ... und: neue Songs! Die ersten Gigs 2020 sollen die Belgier noch mit aktuellem Programm bestreiten, danach wird es spannend – auch im Hinblick auf eventuelle Veröffentlichungspläne.

volt vorblick skinny puppyAuch von Skinny Puppy könnte es 2020 etwas Neues geben. Ein Insider berichtete VOLT, dass cEvin Key genug Material für einen ganzen Longplayer fertiggestellt hat, das lediglich noch von Nivek Ogre besungen werden müsse. Allerdings arbeitet der gerade gemeinsam mit Mark Walk am Nachfolger des ohGr-Albums TrickS.

Obgleich diese Info lediglich einem Interview entstammt und eher Randnotiz war: Bei Nine Inch Nails existiert immerhin der Plan, ein Album zu produzieren und damit auf Tour zu gehen. Interessant ist, dass es sich dabei um einen echten Longplayer handeln soll, also den Nachfolger zu Hesitation Marks (2013). Wehe, das wird sich als Terrible Lie erweisen!

volt vorblick fieldsFields Of The Nephilim buchen fleißig Live-Termine, wagen sich sogar aufs Wacken. Es wird hier und da gemunkelt, dass mehr als reine Spielfreude dahintersteckt. Hat Carl McCoy neue Songs geschrieben? Ein komplettes Album gar? Zeit genug hat er jedenfalls gehabt: Mourning Sun wird 2020 schon 15 Jahre alt.

Diesen Satz fischten wir aus dem Buschfunk ab: „Es wird ein neues Post-Punk-/Cold-Wave-Label unter der Leitung zweier bestens bekannter, alteingesessener Szene-Veteranen geben.“ Spannend! Wir freuen uns auf Details!

#Facts

volt vorblick neubautenKonkreter sieht es derweil bei Einstürzende Neubauten aus: Blixa Bargeld und Band haben für 2020, laut chinesischem Kalender das Jahr der Ratte, ihr erstes neues reguläres Studioalbum seit zwölf Jahren angekündigt. Die dazugehörige Konzertreise ist gebucht und heißt The Year Of The Rat-Tour. Im Juni spielen Einstürzende Neubauten beim WGT.

Progress Productions kann bereits einen vollen Releaseplan 2020 vorweisen: In der ersten Jahreshälfte wird endlich das Comeback-Album der Dark-Electro-Veteranen Seven Trees erscheinen. Außerdem soll die Origin-Serie fortgesetzt werden, die Klassiker der schwedischen Electro-Szene (wie zuletzt von Scapa Flow) wieder verfügbar macht. Wenn alles passt, könnte das Jahr zudem mit einer echten Überraschung einhergehen und sich jemand zurückmelden, mit dem niemand mehr so richtig gerechnet hat (geeeheeeim!). Los geht’s aber erst mal mit Hidden Memories, dem neuen Album von The New Division.

Auch Pouppée Fabrikk haben wieder alles unter Kontrolle: Auf die Single Only Control folgt in wenigen Monaten das Album Armén, mit dem die riesigen Schweden auch über unsere Festival-Bühnen berserkern werden.

chrystal geometry senestreAdam X ließ uns wissen: „Am 3. Februar erscheint ein neues Album von Crystal Geometry, Titel: Senestre. Am 20. April wird es eine Label-Compilation zum 25. Jubiläum von Sonic Groove geben – inklusive eines Tracks von Rhys Fulber, zu dem Dean von Portion Control singt, sowie neuem Stoff von Monolith, Orphx, Crystal Geometry, Maedon und mir selbst.” – Danke!

Auch Hélène de Thoury ist schon wieder fleißig. Bereits im Frühjahr will sie ein neues Album von Hante. veröffentlichen und wenige Wochen darauf ein weiteres von Minuit Machine. Über das Label der französischen Cold-Wave-Spezialistin soll außerdem neues Material von Fragrance. und Marble Slave erscheinen.

volt jahresvorblick aufnahme wiedergabeNatürlich wird auch bei aufnahme + wiedergabe einiges abgehen. Laut Labelchef Phillip Strobel nämlich Folgendes: „Neue Releases von Codex Empire, Current 909 und BlacK Egg, ein paar Label-Debüts und halt der alltägliche Wahnsinn.“ Wir verwetten aber unsere kleinen Ärsche darauf, dass da noch mindestens zehn weitere Knüller kommen.

Rome feiert das komplette Jahr 2020 über sein 15. Jubiläum. Auf der Celebration-Agenda stehen unter anderem eine Tournee um die Welt und ein neues Album, an dem viele Gastmusiker mitwirken werden.

Auch das junge Post-Punk-Label Cold Transmission hat einen stattlichen Release-Kalender, der unter anderem Namen wie DILK, White Mansion, Iamnoone, Paradise Cove, Iamtheshadow und Icy Men einschließt. Außerdem wird es zwei Re-Releases auf Vinyl von S Y Z Y G Y X geben.

Wird 2020 auch das Jahr von Trilogy (Ex-Trial)? Das erste komplette Album ist nicht nur überfällig, sondern auch so gut wie fertig. Flankiert werden soll es von mindestens einer weiteren Single. Außerdem gibt es bei den Niedersachsen seit geraumer Zeit Pläne für die Wiederveröffentlichung ihres wegweisenden Katalogs in besonders schicker Aufmachung.

#Telegram

volt vorblick the cureThe Cure – kommt es wirklich, das Album? Bislang überall grünes Licht dafür +++ Zweiter Akt der Actors: Kann nicht mehr lange dauern +++ Richtig was Phase bei Phase Fatale: Longplayer schon in Kürze +++ King Dude versucht’s mal auf die akustische Art +++ Bei ∆AIMON spukt es wieder gewaltig +++ The Juggernauts bringen garantiert keine belgischen Pralinen +++ Portion Control wollen zumindest fertig werden +++ Yello – alte Meister mit neuem Album zurück +++ Bereits vorbestellbar: Die Stimme drängt, die kommende EP von Schwefelgelb +++ Ebenfalls neue Alben von Whispering Sons, Beborn Beton, Sturm Café, QEK Junior, Then Comes Silence und The Rorschach Garden zu erwarten +++ Das Electro-Aggression-Orakel: Auch Pyrroline, Akalotz, tEaR!doWn und Terminal State legen wieder los +++ Das Sisters-Of-Mercy-Orakel: Nee, das wird sicher wieder nix +++ Fazit: Yippie-ya-yeah!

#Feste_feiern

depeche mode party flyer online kleinDepeche Mode geht immer. Besonders gut bei der von Klangwelt und VOLT präsentierten Depeche-Mode-Party (EVENT) am Samstag, den 15. Februar in Göttingen. Oder auch Ende Juli in Hamburg bei der Party For The Masses, die nach ihrer 101-Stunden-Rekord-Sause (2001) mal wieder was Verrücktes vorsieht: DM-Party über drei Tage in verschiedenen Locations heißt 40 Stunden Feierei zum 40. Jubiläum der Band.
2020 wird vermutlich kein neues DM-Album hervorbringen, doch auch von den älteren Knallern kriegt nachweislich niemand genug.

Uuund: Die Line-Ups der von VOLT präsentierten und empfohlenen Festivals gedeihen prächtig und können mit Bands auftrumpfen ... da hilft nur eines: gut festhalten!

e only festival 2020 logoErstes Highlight: Das Audiophob-Festival (EVENT) in Duisburg Ende Januar. Zwei Tage, sieben Acts für elektronische Feinschmecker; Blac Kolor und Xabec zum Beispiel.
Im Februar ist ein Besuch in Leipzig beim E-Only-Festival (EVENT) Pflicht. Pouppée Fabrikk, A Split-Second und Agent Side Grinder sind nur drei von 16 unschlagbaren Argumenten.
Im März versammeln sich passionierte Stampfer dann bitte wieder in Kassel zum Winter-Stomp (EVENT) und kämpfen sich mit SA42, Rue Oberkampf und Void Kampf in den Frühling.
Im April präsentiert sich Hands beim FOH (EVENT) mit Winterkälte, Orphx, Ah Cama-Sotz oder Monolith und feiert 30. Label-Geburtstag!

Ihr vermisst die Ankündigung des EBM-Days irgendwann rund um den 24.2. in Belgien? Das haben wir auch und deshalb nachgefragt: Die Veranstaltung wird es geben, ein genauer Termin sowie das passende Programm sind indes noch nicht geklärt.

wave gotik treffen 2019 leipzig wgt logoDeshalb weiter mit dem, was bereits feststeht zum Beispiel das WGT (EVENT). Am Pfingstwochenende findet Ihr die VOLT-Crew natürlich in Leipzig – komme, was wolle. Apropos kommen: Die Neubauten, Linea Aspera und Blacklist sind schon bestätigt, und am Donnerstag vor offiziellem Festivalstart gibts die obligatorische Aufwärmübung a.k.a. das WGT EBM Warm-Up (EVENT) im Felsenkeller mit beispielsweise Leæther Strip, Placebo Effect, Beinhaus und Moogulator.

volt vorblick familientreffenUnd dann ist auch der Sommer da und mit ihm das Familientreffen (EVENT) mit Wulfband, Chrome Corpse, Klack, Physical Wash und weiteren Geilheiten aus EBM und Umfeld.
Im August folgt das Cold Transmission Festival (EVENT), das unter anderem Ash Code und Iamtheshadow nach Kön holt.
Wenn schließlich der Herbst vor der Tür steht, wird es auch wieder Zeit für die NCN. Es kommen unter anderem Front 242, Cat Rapes Dog, Conjure One und Amnistia nach Deutzen!


Wow ... Abgerechnet wird natürlich erst in einem Jahr. Aber möchte sich bei diesen Aussichten ernsthaft jemand über das neue Jahr beschweren?


2019 war aber auch nicht von schlechten oder gar unmusikalischen Eltern. Hier die Top 10 der VOLT-Crew:

volt catrin nordwig   Catrin Nordwig:
01. White Lies Five
02. Die Krupps Vision 2020 Vision
03. Agent Side Grinder A/X
04. INVA//ID Masochism In D Minor
05. Test Dept. Disturbance
06. Chrome Corpse Anything That Moves
07. Rhys Fulber Ostalgia
08. The Horrorist Separate Dimension
09. S Y Z Y G Y X Fading Bodies
10. Kontravoid Too Deep
 
volt dj   Kai Reinbold:
01. Boy Harsher Careful
02. Test Dept. Disturbance
03. She Past Away Disco Anksiyete
04. Front Line Assembly Wake Up The Coma
05. Ritual Howls Rendered Armor
06. OHMelectronic OHMelectronic
07. Agent Side Grinder A/X
08. Numb Mortal Geometry
09. Rome Le Ceneri Di Heliodoro
10. Xeno & Oaklander Hypnos
 
volt joern karstedt   Jörn Karstedt:
01. Boy Harsher Careful
01. Chrome Corpse Anything That Moves
01. Cryo The Fall Of Man
01. Die Krupps Vision 2020 Vision
01. Fïx8:Sëd8 Warning Signs
01. Numb Mortal Geometry
01. Object Borderlands
01. Sarin Moral Cleansing
01. Statiqbloom Asphyxia
01. Test Dept. Disturbance
 
volt katja pfennig   Katja Pfennig:
01. Agent Side Grinder A/X
02. Fïx8:Sëd8 Warning Sings
03. Grossstadtgeflüster Trips & Ticks
04. Amnistia Black Halo
04. Deichkind Wer sagt denn das?
04. Kontravoid Too Deep
04. Liebknecht Produkt
04. Rhys Fulber Ostalgia
04. Sarin Moral Cleansing
04. Statiqbloom Asphyxia 
 
VOLT daniel karoshi   Daniel Karoshi:
01. Beinhaus Zähne
01. Codex Empire Slow Erosion
01. Cubanate Kolossus
01. Egotronic Ihr seid doch auch nicht besser
01. Fliehende Stürme Neun Leben
01. Front Line Assembly Wake Up The Coma
01. Hanzel und Gretyl Hexennacht
01. Sarin & Imperial Black Unit Will To Destroy
01. Syntech Shadows About Me
01. The Toten Crackhuren Im Kofferraum Bitchlifecrisis 
 
volt julia beyer   Julia Beyer:
01. Drab Majesty Modern Mirror
02. Bat For Lashes Lost Girls
03. Tamaryn Dreaming In The Dark
04. DIIV Deceiver
05. Be Forest Knocturne
06. Ladytron Ladytron
07. Iris Six
08. Trentemøller Obverse
09. Gemini Rising Best Case Life
10. Lana Del Rey Norman Fucking Rockwell! 
 



Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


Language:

Support VOLT!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.