fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
powered by social2s
TR/ST Robert Alfons 2019
trst -
„Pfui Deibel“ schrieb 2012 jemand in einer Rezension zum ersten Album und bezog sich dabei auf das Coverartwork, das einen aufgedunsenen, androgynen und nicht mehr ganz jungen Gothic-Typen in voller Montur zeigte. TR/ST der Künstler, also Robert Alfons, wird es wohl nicht selbst sein, der sich dafür ablichten ließ, denn der Kanadier ist optisch eher vom Schlage eines ausgewiesenen Frauenschwarms.

0
0
0
s2smodern
Zola Jesus 2019
Zola Jesus -
Sacred Bones Records veröffentlicht heute in Zusammenarbeit mit Italians Do It Better eine streng limitierte Remix-EP von Zola Jesus. Nur 350 Exemplare erscheinen auf reinweißem Vinyl, 150 weitere auf weißem Vinyl mit roten Splittern. Wiseblood (Johnny Jewel Remixes) enthält insgesamt sieben von Johnny Jewel erstellte Neufassungen der beiden Songs Wiseblood und Ash To Bone von Nika Roza Danilovas 2017er Album Okovi.

0
0
0
s2smodern
CrackDown Band 2019
CrackDown -
Knapp zwei Jahre nach der Single Finn stellen CrackDown klar, dass weiterhin mit ihnen gerechnet werden kann. Die zwei Electro-Freaks aus dem dänischen Aarhus veröffentlichen am 8. März die Single Time, mit der sie richtig was auffahren. Neben dem Titelstück und den B-Seiten-Songs LSDevil und Innis Fail sind darauf Remixe von unter anderem Portion Control und kETvECTOR zu hören.

0
0
0
s2smodern
Mathis Mootz The Panacea 2019
Panacea -
Jenseits aller Grenzen, da war Mathis Mootz unzählige Male. Die halbe Welt buchte ihn während der vergangenen 20 Jahre als Liveact und DJ. Neben Squarepusher, Aphex Twin oder auch Alec Empire gehört er mit The Panacea zu den bekanntesten Vertretern des Drum’n’Bass-Genres. Mit dem deutlich härteren Ableger m² (sprich: Squaremeter), der bei Ant-Zen zu Hause ist, stieß er einige Meter in industrielle Gefilde vor.

0
0
0
s2smodern
Ritual Howls „Rendered Armor“
Ritual Howls -
Vor Kurzem gaben sie erste Nordamerika-Tourdaten für den Sommer 2019 bekannt, bereits im Frühjahr sollen weitere Konzerttermine in Europa folgen. Und das aus gutem Grund, denn Ritual Howls werden am 22. März ihren vierten Longplayer Rendered Armor veröffentlichen. Erscheinen wird er wie schon die beiden Vorgängeralben Turkish Leather (2014) und Into The Water (2016) via Felte.

0
0
0
s2smodern
„Cyber Care“ von Qual
William Maybelline - 
Sein Faible für düstere Klänge lebt er normalerweise zusammen mit Larissa Iceglass aus, doch William Maybelline ist nicht nur für sein Engagement bei Lebanon Hanover bekannt. Ganz nebenbei ist er seit 2014 regelmäßig solo unterwegs. Qual heißt das Projekt, das Maybelline hauptsächlich dazu nutzt, um sich von seiner harten und gänzlich unromantischen Seite her zu präsentieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen