fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Glass Apple Bonzai - 
In The Dark war 2016 im Synthiepop/Synthwave-Genre einer der Geheimtipps des Jahres. Obwohl Glass Apple Bonzai inzwischen eine Handvoll Alben veröffentlicht haben, fliegt das Projekt von Daniel Belasco (Defence Mechanism) und Steve Dreamsko weitgehend unter dem Radar. Soeben ist ihr neuester Longplayer The All-Nite Starlite Electronic Café erschienen.

Sowohl der Titel als auch die Gestaltung des Artworks stecken voller Reminiszenzen an die 80er-Jahre des letzten Jahrhunderts. Dasselbe gilt für den Sound und die Themen der zehn Songs. Sie handeln von Liebe, Maschinen und dem Leitmedium jener Zeit, dem Radio, und sie klingen allesamt so, als seien sie den Originalsoundtracks zu Miami Vice, Beverly Hills Cop oder Men At Work entnommen worden – doch der Schein trügt. The All-Nite Starlite Electronic Café ist ein Produkt des 21. Jahrhunderts.

glass apple bonzai the all night starlite electronic cafe
Wer sich bereits vor 30 Jahren fragte, ob Dekaden später noch irgendjemand derartige Lieder schreiben würde, dem liefern Glass Apple Bonzai jetzt die Antwort: Ja, denn Zukunftsmusik ist und bleibt zeitlos. Davon dürfen sich demnächst sogar Grendel-Fans überzeugen, deren Nordamerika-Tour Glass Apple Bonzai begleiten werden.




www.facebook.com/glassapplebonzai
amazon button





Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:


VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


0
0
0
s2smodern
Please share!
powered by social2s
m'era luna festival
M'era Luna Festival - 
Der Besuch eines M’era Luna Festivals birgt immer gewisse Gefahren: Es kann zu unerwünschten Begegnungen mit ungeliebten Personen kommen, die Ohren können mit Musik konfrontiert werden, die weder berührt noch verführt, und wenn es ganz schlimm kommt, verbringt der eine oder andere das komplette Wochenende – alkoholbedingt auf dem Zeltplatz, obwohl er 120 Euro Eintritt gezahlt hat.

Language:

Support VOLT!

Tune in!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen