fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Dark Nouveau - 
Wer glaubt, noch nie etwas von Scott Walker gehört zu haben, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auf der falschen Fährte. Der kürzlich im Alter von 76 Jahren gestorbene Musiker, der seit den 1960er-Jahren nicht nur im englischen Sprachraum große Erfolge feierte, hat der Nachwelt viele bekannte Melodien hinterlassen.

Evergreens wie The Sun Ain't Gonna Shine Anymore seiner Walker Brothers beispielsweise, das nahezu jeder kennen dürfte, der ab und zu das Radio einschaltet, einen Beitrag zum Soundtrack des James-Bond-Films Die Welt ist nicht genug sowie düsteres, atonales, nicht am kommerziellen Mainstream orientiertes Material. Walker war ein vielseitiger Künstler und stets offen für unterschiedlichste Einflüsse.



Wohl auch deshalb ist die am 21. Juni 2019 bei Metropolis Records erscheinende Compilation Dark Nouveau diesem außergewöhnlichen Mann gewidmet. Der Sampler, an dessen Realisierung 24 Vertreter diverser Spielarten düsterer Musik mitgewirkt haben – sowohl namhafte als auch eher unbekannte –, ist ein ambitionierter Versuch, die Vielseitigkeit des Dark- und Cold-Wave-Spektrums aufzuzeigen.

various artists dark nouveau compilation cover
Dark Nouveau wird ausschließlich digital erhältlich sein – mit Beiträgen von Ash Code, She Past Away, Hante., The Shyness Of Strangers und vielen anderen.

Various Artists Dark Nouveau

Tracklist

01. She Past Away – Asimilasyon
02. Antipole – Deco Blue
03. Ash Code – Posthuman
04. Shadow Age – In Snow
05. Hante. – Silence
06. Balvanera – Compression (The Absent)
07. NOIR – A Pleasure To Burn
08. Skeleton Hands – Unwanted
09. Dancing Plague – An Endless Want
10. Push/Button/Press – Hypatia
11. Night Nail – Nowhere
12. FTR – Black Sand
13. Canter – Black Bag
14. Decedent vs. Slighter – Hyper-Aware (Corruption Mix)
15. Dark Door – Deforme
16. Seeming – The Burial
17. The Harrow – Ringing The Changes
18. Dead Leaf Echo – You.My.Treasure
19. Twin Tribes – Shadows
20. Weird Candle – Alchemist
21. Paradox Obscur – Flesh
22. The Shyness Of Strangers – Serpent River
23. IAMTHESHADOW – Ashes
24. Inopera – Nepenthe

metropolisrecords.bandcamp.com/album/dark-nouveau


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:


VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


0
0
0
s2smodern
Please share!
powered by social2s
Holygram geben Auflösung bekannt
Holygram -
Wörtlich „schweren Herzens“, doch allem Anschein nach ohne Wissen der Band verkündeten die Veranstalter des M'era Luna Festivals am 16. Januar via Facebook die Auflösung der erfolgreichen Kölner Post-Punk-Formation Holygram, die deshalb nicht wie geplant bei der genannten Großveranstaltung in Hildesheim auftreten könne, hieß es.

0
0
0
s2smodern
Oldschool Union
Oldschool Union -
Roh, melodisch und extrem dynamisch: So ist der Sound von Oldschool Union. Das finnische Duo verschweißt EBM alter Schule mit Electro-Punk, singt und shoutet in Muttersprache. Nach Perjantai ‎(2016) hauen Seppo Ahlstedt and Janne Vilen schon bald wieder richtig drauf. Am 7. Februar erscheint mit Vartalovasara das vierte Album von Oldschool Union.

0
0
0
s2smodern
SDH - Semiotics Department Of Heteronyms
SDH - Semiotics Department Of Heteronyms -
SDH, kurz für Semiotics Department Of Heteronyms, bringen eineinhalb Jahre nach Erscheinen ihres selbstbetitelten Debütalbums eine neue EP heraus. Die Tracks auf Against Strong Thinking knüpfen zum Teil an die frühen Produktionen des Duos an, wirken jedoch zugleich energischer, poetischer und atmosphärischer, gehen noch tiefer.

Language:

Support VOLT!

Tune in!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.