fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Sehen und Gesehenwerden, damit kennt Marilyn Manson sich aus. Aber er wird auch gehört – denn egal, ob man ihn, seine Musik und seine extrovertierte Art liebt oder hasst: ihn zu ignorieren, ist nahezu unmöglich. Das gelingt nicht einmal dem in Paris lebenden Elektronik-Duo Opale. Obwohl dessen reserviert-unterkühlter Habitus dem Temperament Marilyn Mansons weniger ähnelt als die Temperaturen im Death Valley jenen am Nordpol.

Seiʼs drum: Opale taten sich mit Kollegen aus Frankreich und anderen Ländern zusammen, um Marilyn Manson aus diversen Lo-Fi-, Cold-Wave- und Ambient-Perspektiven heraus zu würdigen. Das Ergebnis sind 32 experimentell-elektronische Coverversionen bekannter Manson-Songs, vereint auf einer Compilation namens Resurgence: Marilyn Manson Reboot.



Nicht auf der Zusammenstellung vertreten ist Angel Kauff alias Stockhaussen. Der Mexikaner, der sich auf analogen Minimal Synth spezialisiert hat, lässt seinen 2016 und 2017 veröffentlichten Alben Cold Lines und Signos nächstes Jahr einen weiteren, bisher unbetitelten Longplayer folgen. Take Control heißt die erste, am 15. November veröffentlichte Vorabsingle.




facebook.com/Stockhaussen

amazon button



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen