fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
XTR Human -
Ganz verschwunden waren XTR Human nach Erscheinen von Atavism nie. Die Post-Punk-/Shoegaze-Band blieb mit vereinzelten Konzerten und einigen Singles oder EPs präsent. Dennoch sind sechs Jahre eine lange Zeit, nicht zuletzt im Hinblick darauf, dass es sich bei Atavism um das Debüt der Wahl-Berliner handelte. Jetzt sind Sänger Johannes Stabel & Co. mit einem neuen Album zurück: Interior erscheint am 29. Mai.

Thematisch knüpfen XTR Human mit Interior an die EP Reflections (2018) an. „Die in Töne gegossene Zerrissenheit und Entfremdung, die Angst vor dem Scheitern und der ewige Zweifel sorgen per se für eine melancholische Atmosphäre, die sich als alert dystopische Schönheit an den Hörer schmiegt und dort verweilt“, besagt die Ankündigung treffend.
Achtziger-Post-Punk schlägt die Brücke zu UK-Indie-Rock des 21. Jahrhunderts, ist knackig von Lemmy Fischer (Jaguwar) produziert worden und zeigt Stabel mal als verzweifelten, mal als beschwörenden und immer getriebenen Romantiker in einem dichten Geflecht aus Gitarren und Synthesizern:



Interior wird auf CD, Vinyl, Tape und digital via Blackjack Illuminst Records und No Emb Blanc veröffentlicht. Vorab ist die Single Hearst mit Videoclip erschienen:




www.facebook.com/XtrHuman

 amazon button


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


Language:

Support VOLT!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.