fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Portion Control -
In ihren Live-Sets finden sich schon länger neue Tracks, im vergangenen September erzählten uns John Whybrew und Dean Piavanni → im Interview, dass sie an weiteren Songs arbeiten würden. Jetzt ist klar: Schon sehr bald veröffentlichen Portion Control ein neues Album. Es ist ihr erstes seit Pure Form von 2012.

Der 47-Minuten-Longplayer wird den Titel Head Buried tragen und digital zum Pay-What-You-Want-Kurs erscheinen. Das Duo verspricht „dark core diffusion electronics” mit zehn neuen Tracks. Ob auch physische Formate geplant sind, ist noch nicht bekannt – wohl aber, wie das Titelstück klingt, denn just erschien ein Lyric-Video dazu:


Update 21.05.2020:
Head Buried ist erschienen und kann digital in den Formaten WAV oder MP3 auf der Homepage (siehe unten) von Portion Control geordert werden. Die Preise für die Downloads gestalten sich mit 4,00 beziehungsweise 3,00 britischen Pfund außerordentlich Fan-freundlich. Zum Paket gehört jeweils ein Booklet im PDF-Format. Die Band schreibt dazu, dass es sich bei diesem Release um keinen regulären Longplayer handelt, sondern dass die Tracks als eine Art Nachschlag zu Pure Form betrachtet werden können. Ein „richtiges” Album sei jedoch schon in Arbeit, O-Ton: „machines rumbling” ...

Tracklist Head Buried:
01. Head Buried
02. Claw And Scrape
03. Regime
04. Disengage
05. Regulation One
06. Drop01
07. Drop02
08. Drop03
09. Drop04
10. Ninth Child




http://portion-control.net

 amazon button


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


Language:

Support VOLT!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.