fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
ROME -
Viele klangvolle Wörter werden leider viel zu selten verwendet. Rastlosigkeit ist eines davon: Es beschreibt einen im positiven Sinne auffälligen Charakterzug Jérôme Reuters. Angesichts der coronabedingten Zwangspause lagen zuletzt ungewohnt viele seiner Unternehmungen auf Eis, doch die Zeit für gute Neuigkeiten ist nun gekommen. Und so lautet der Plan: Noch im Herbst dieses Jahres geht Reuter mit seinem 2005 gegründeten Dark-Folk/Martial-Projekt ROME auf große 15-Jahre-Jubiläumstour – präsentiert von VOLT. Ihren Namen verdankt die Konzertreise dem kommenden Album The Lone Furrow.

VOLT präsentiert: ROME
The Lone Furrow-Tour 2020 

18.11. Bremen, Lila Eule
25.11. Stuttgart, Club Cann
26.11. Frankfurt/M., Nachtleben
28.11. Zwickau, Mithras Garden
09.12. Nürnberg, Club Stereo
11.12. Leipzig, Moritzbastei
12.12. Berlin, Quasimodo
13.12. Hannover, Mephisto
15.12. Hamburg, Nochtspeicher
17.12. Oberhausen, Kulttempel


ROME knüpfen dort an, wo zuletzt aufgehört wurde. Neben einer Zusammenarbeit mit Eugen Balanskat (Die Skeptiker) sowie der einen oder anderen Single sind allein 2019 drei ROME-Alben erschienen: Le ceneri di Heliodoro, The Dublin Session und Käferzeit deckten unterschiedlichste Facetten des musikalischen Spektrums des Projekts ab.

Nach der ersten Vorabsingle Ächtung, Baby, der für Juni 2020 angekündigten zweiten, Kali Yuga über alles – eine Anspielung auf Dead Kennedys' California über alles –, sowie dem Martial-Industrial-Longplayer Gärten und Straßen wird mit The Lone Furrow bald also ein weiteres ROME-Album erscheinen. Kooperationen mit Gastmusikern aus der Metal-Szene sollen darauf zu hören sein, heißt es im Vorfeld der Veröffentlichung. Der Versuch, lyrische und literarische Traditionen der ferneren und jüngeren Vergangenheit nachzuzeichnen – von Ovid bis George Orwell –, wird der rote Faden sein, der die einzelnen Songs des neuen Albums miteinander verbindet.




www.rome.lu

 amazon button


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


Language:

Support VOLT!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.