fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Pouppée Fabrikk -
Jetzt steht es fest: Am 27. März 2020 erscheint das neue Album von Pouppée Fabrikk. Bei Armén, via Alfa Matrix in mehreren auch limitierten Editionen erhältlich, handelt es sich in der Tat um den ersten astreinen Longplayer der schwedischen EBM-Legende seit 26 Jahren!

Zwar war 2013 mit The Dirt nach langer Zeit wieder ein Album von Pouppée Fabrikk erschienen, doch enthielt dieses größtenteils neue Aufnahmen von Tracks und Demos, die um das Jahr 1987 datieren. Vor einer Compilation und der limitierten Ambient-Scheibe Djavulen war We Have Come To Drop Bombs (1994) das letzte Werk, das komplett neues Material enthielt.

Mit zehn ganz frisch produzierten Tracks trumpft nun auch Armén auf, das zugleich auf alten Pfaden wandelt. Denn musikalisch knüpfen Henrik Björkk und Leif Holm an ihr Frühwerk an, legen in puncto Härte sogar noch mehrere Schippen drauf. Die typischen, schwer treibenden Basslinien und der grollende Brüllgesang wurden musikalisch mächtig verstärkt: „Dieses Album führt uns auf ein neues Level, bekam einen düsteren, schmutzigen und gewalttätigen Touch. Pouppée Fabrikk klingen noch radikaler, lauter und noisiger als je zuvor“, verheißt die Ankündigung. Weiter: „Armén ist ein wütender und impulsiver Angriff auf alle Formen von Kontrolle und Unterdrückung. Es ist ein Aufruf dazu, unsere Leben in die eigene Hand zu nehmen und für Meinungsfreiheit zu kämpfen.“

Und das klingt dann so:



Armén erscheint auf CD und digital sowie in einer weltweit auf 300 Stück limitierten Ausgabe auf Vinyl. Zudem wird es eine Deluxe-Edition in einer Kartonbox geben. Darin als Goodies für Fans: ein schwarzer Metallanstecker (schwarz mit weißem PF-Logo), ein zehn Zentimeter großer, runder Aufnäher und weiterer noch nicht näher spezifizierter Schnickschnack.

pouppee fabrikk armen

Live sind Pouppée Fabrikk unter anderem am 15. Februar beim E-Only Festival sowie im Juni beim WGT in Leipzig zu sehen.



www.facebook.com/PouppeeFabrikk

 amazon button


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



VOLT Magazin – NEWS: Electro/EBM, Post-Punk, Cold Wave, Industrial, Dark Ambient


0
0
0
s2smodern
rhys fulber sara taylor
Rhys Fulber feat. Sara Taylor -
Das Ostblock-Kapitel scheint zunächst abgeschlossen. Rhys Fulber greift nach dem Album Ostalgia und der angehängten EP Baut mit! wieder andere Themen auf. Am 28. Februar erscheint bei aufnahme + wiedergabe das Vier-Track-Release Diaspora, das sich inhaltlich nicht explizit fassen lässt, dafür jedoch einen exquisiten Gast am Mikro präsentiert:

Language:

Support VOLT!

Tune in!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.