fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
I Like Trains - 
Wer dachte, der Zug wäre nach dem 2012er Album The Shallows abgefahren gewesen, der irrt in doppelter Hinsicht: Zum einen hatten I Like Trains im Anschluss daran noch ein Livealbum sowie einen Soundtrack veröffentlicht, und zum anderen hat das Indie-Quintett aus Leeds zuletzt auch wieder neue Songs in gewohnter Manier produziert. Am 21. August wird der Longplayer Kompromat erscheinen.

Das erste Studioalbum von I Like Trains seit acht Jahren behandelt das Thema Information aus verschiedenen Blickwinkeln: etwa, wie wir Informationen konsumieren und welchen Wert sie für uns haben. Die erste Single heißt The Truth und setzt genau dort an.

i like trains kompromat
Sänger David Martin: „The amount of information we're fed on a daily basis is enormous. Everyone is so keen to break the news as quickly as possible, that it becomes impossible to comprehend it, and draw a meaningful narrative through it. How does this event connect to that one? Who gains what because this happened? Who is missing out? It's exhausting."

Bandfreund Michael Connolly führte Regie beim Clip zur Single The Truth, der bereits im Netz zu sehen ist:




https://iliketrains.co.uk

 amazon button

Verwandte Artikel:


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Language:

Support VOLT!

volt patreon



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.