fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Frank The Baptist -
Frank The Baptist sind in die Dark-Dimensions-Familie aufgenommen worden. Beim Sub-Label Alice in… (Inkubus Sukkubus, Bloody Dead And Sexy, On The Floor) wird am 25. Januar 2019 das neue Album Road Omen erscheinen. Die elf Songs enthaltende CD-Edition im Digipak mit Booklet ist limitiert und wird im Regal einiges hermachen.
Bandchef Frank Vollmann zum neuen Album: „Road Omen ist die natürliche Weiterentwicklung in unserer über 20-jährigen Bandgeschichte, und wir sind alle extrem glücklich damit. Wie immer war es uns wichtig, unsere Einflüsse nicht zu verbergen und uns einfach dorthin zu bewegen, wo sich die Musik für uns richtig anfühlt – unabhängig von aktuellen Trends. Wir denken, dass wir ein zeitloses Album mit zeitlosen Songs gemacht haben – für uns sowieso, und wie unsere Fans das finden, wird sich in Kürze zeigen.“

frank the baptist road omen album cover artwork

Frank, der vor vielen Jahren von den USA nach Berlin gezogen ist, und seine Band feiern Road Omen mit einer Releaseparty direkt am 25. Januar. Dafür laden die Post-Punks/Death-Rocker ihre Fans und befreundete Acts ins Kreuzberger Wild At Heart ein. Dort werden sie natürlich auch ein Konzert mit neuen Songs im Set spielen. Anschließend legen die DJ-Legenden Thomas Thyssen und Jürgen Jakob auf.

Einen Clip zum Song Second Halloween (You Better Run) gibt's zum Warmwerden:



www.facebook.com/frankthebaptistamazon button
www.facebook.com/events/1817747995010867
Foto: JM Jorisson


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Language:

Support VOLT!

volt patreon



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.