fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Stockhaussen -
Einer der bedeutendsten Komponisten der letzten 100 Jahre trägt einen äußerst gewöhnlichen Vornamen: Karlheinz. Stockhausen, sein Nachname, ist nicht nur Liebhabern der sogenannten ernsthaften Musik ein Begriff. Der 2007 verstorbene Musiker genießt weltweit und über alle Genres hinweg einen ausgezeichneten Ruf. Davon ließ sich anscheinend auch Angel Kauff inspirieren.

Der unter dem Pseudonym Stockhaussen bekannte Mexikaner produziert düster arrangierten Minimal Wave. XXI, das neueste seiner drei bisher veröffentlichten Alben, ist seit Anfang dieses Jahres auch auf Vinyl erhältlich. Bereits im November 2018 kündigte Stockhaussen mit der Vorabsingle Take Control ein weiteres Werk an, das noch 2019 erscheinen soll.



In Anbetracht des bereits fortgeschrittenen Jahres drängt allmählich die Zeit, aber noch ist ja nicht aller Tage Abend. Zu seinem Geburtstag beschenkte sich Stockhaussen vor Kurzem immerhin mit der zweiten Vorabsingle seines nach wie vor unbetitelten nächsten Albums. Das Ergebnis, El cielo rojo, in Bild und Ton:



www.stockhaussen.bandcamp.com


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Language:

Support VOLT!

volt patreon



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.