fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
The Jesus And Mary Chain -
Ob es ein Qualitätsmerkmal ist, dass David Hasselhoff auf seinem aktuellen Album einen ihrer Songs covert, sei einmal dahingestellt. Doch irgendwann scheint The Hoff von The Jesus And Mary Chain beeindruckt worden zu sein. Und höchstwahrscheinlich war dies um das Jahr 1987 herum, als sich die Band auf ihrem künstlerischen und kommerziellen Höhepunkt befand.

Gute Idee also, mit Darklands, ihrem Meisterstück, auf Tour zu gehen. Ende März 2020 kommen The Jesus And Mary Chain, Alternative-Rock-Pioniere und Wegbereiter für Noise-Pop, nach Deutschland. Die geplante Setlist ist zweigeteilt: Zunächst werden die Schotten die Songs ihres 1987 erschienenen zweiten Longplayers mit Hits wie April Skies und Happy When It Rains spielen, bevor sie mit Best-Of-Programm weitermachen.
Neben den Brüdern Jim (Gesang, nur echt mit Sonnenbrille) und William Reid (Gitarre, Gesang) werden Scott Von Ryper (Gitarre), Mark Crozer (Bass) und Brian Young (Schlagzeug) auf der Bühne stehen.

Die Termine:
28.03.20 Köln, Live Music Hall
02.04.20 München, Backstage Werk
03.04.20 Wiesbaden, Schlachthof Halle
04.04.20 Berlin, Astra Kulturhaus
→ TICKETS

Tickets kosten im Vorverkauf zwischen 35 und 40 Euro (zzgl. Gebühren).




https://thejesusandmarychain.uk.comamazon button
Foto: Steve Gullick


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Language:

Support VOLT!

volt patreon



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.