fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Cardinal Noire -
Albträume kommen im REM-Schlaf, sind furchteinflößend und mit einem Ruck zu Ende. Betroffene schrecken hoch und wissen, dass das Erlebte nicht real war. Das Gute an Angstträumen: Sie sind endlich, meist von kurzer Dauer und bald wieder vergessen. Das Schlechte am furchteinflößenden neuen Release von Cardinal Noire: Es ist ebenfalls von kurzer Dauer. Abgesehen davon gibt es nicht viel, was daran hätte anders oder besser gemacht werden können.

Mit Nightmare Worms haben Kalle Lindberg, auch bekannt als Kopf von Protectorate, und Lasse Alander eine neue EP veröffentlicht, die sie selbst als „experimentell“ bezeichnen. Natürlich waren auch der selbstbetitelte Erstling (2015) und Deluge (2018) keine Ausbunde an Fröhlichkeit, doch blieben die Finnen mit den Songs ihrer beiden bisherigen Alben auf einem weitgehend strukturierten und tanzbaren Level. Davon rücken sie nun ein ganzes Stück ab.

Die fünf Tracks von Nightmare Worms sind ultra-komplex und bemerkenswert noisig. Lange instrumentale Passagen führen in maximal-finsteres, abgründiges Terrain. Der in der Vergangenheit berechtigt angestellte und stets positiv konnotierte Vergleich mit Skinny Puppy beginnt damit nicht zu hinken, gilt allerdings nur noch für einzelne Ungeheuerlichkeiten, die die Kanadier zwischen 1990 und 1992 fabrizierten.



Cardinal Noire veröffentlichen Nightmare Worms, das zu Großteilen zwischen Mitte April und Mitte Mai 2020 produziert wurde, in Eigenregie. Welchen Anteil → Katze Silja daran hatte, ist nicht bekannt. Die EP ist nur als digitaler Download erhältlich, physische Formate sind nicht geplant.


www.facebook.com/CardinalNoire

 amazon button


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



0
0
0
s2smodern
Please share!
2nd face
2nd Face -
Die Produktion des zweiten Longplayers von 2nd Face geht voran. utOpium, so sein Titel, ist der Nachfolger von Nemesis, das 2017 weltweit die Dark-Electro-Szene aufmischte. Einzelkämpfer Vincent Uhlig, erstmals 2014 mit Eigenproduktionen in Erscheinung getreten, glänzte mit einer satten Produktion

0
0
0
s2smodern
Noise Unit
Noise Unit -
Bill Leeb (Front Line Assembly) und Marc Verhaeghen (The Klinik) gründeten Noise Unit Ende der Achtzigerjahre als gemeinsames Seitenprojekt. Verhaeghen stiegt 1990 nach zwei Alben aus, am 1992er Hammerwerk Strategy Of Violence wirkte Rhys Fulber mit. Die Songs darauf sind ursprünglich größtenteils für Front Line Assembly produziert worden,

0
0
0
s2smodern
Philipp Münch plays Ars Moriendi
Philipp Münch -
Als Ars Moriendi im Herbst 1989 entstand, war es eher ein Kollektiv als eine Band. In der Vollbesetzung Philipp Münch, Sven Pügge, Tim Kniep, Andrea Börner, Andreas Schramm und Urs Münch entstanden binnen fünf Jahren sechs Alben, deren Sound sich von Krach und Punk Release für Release weiter in Richtung experimentelle Düsternis verschob.

Language:

Support VOLT!

volt patreon



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.