fbpx

0
0
0
s2sdefault
Boy Harsher -
Am 21. Januar 2022 melden sich Boy Harsher mit ihrem dritten Studioalbum zurück. Wie nicht anders zu erwarten, wird es kein gewöhnliches sein: Es handelt sich um den bei Nude Club/City Slang erscheinenden Soundtrack eines von der Band produzierten Horrorfilms, der am selben Tag veröffentlicht wird. Im Februar kommt das Duo für drei Konzerte nach Deutschland.

Gus Mullers Faible für alles, was mit Filmen zu tun hat, ist nicht neu. Mit The Runner (Original Soundtrack) will er die Symbiose aus Musik und Film nun auch mit seiner Band Boy Harsher vorantreiben. Die erste Single-Auskopplung des 8 Tracks umfassenden Soundtracks heißt Tower. Sie ist heute in Form eines Visualizers erschienen, den Sängerin Jae Matthews wie folgt beschreibt: „Was du am meisten liebst, kann dich zu einem Monster machen. Und darum geht es in diesem Song: ein ohnmächtiger Narr zu sein.“



Mit diesem Gefühl schlagen sich Gus und Jae anscheinend schon eine ganze Weile herum, denn Tower ist keine Reaktion auf aktuelle Ereignisse. Im Gegenteil: Der Song wurde bereits vor einigen Jahren geschrieben und im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Er spiegelt in Ton und Bild die innere Zerrissenheit wider, die auch der Trailer zum genannten Film erkennen lässt.



Das Spektrum der einzelnen Tracks umfasst neben rein instrumentalen Stücken auch teils mehrsprachig inszenierte Kooperationen mit den Gastsänger:innen Mariana Saldaña (BOAN) und Cooper B. Handy (Lucy).

Boy Harsher - The Runner (Original Soundtrack)

Tracklist
1. Tower
2. Give Me a Reason
3. Autonomy (Ft. Lucy - Cooper B. Handy)
4. The Ride Home
5. Escape
6. Machina (Ft. Ms. BOAN - Mariana Saldaña)
7. Untitled (Piano)
8. I Understand

Termine
16.02. Leipzig, Werk 2
17.02. Berlin, Astra Kulturhaus
18.02. Frankfurt/M., Zoom

amazon buttonboyharsher.com





Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.