fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
Mörtal Kombat reloaded
Warum sind die 80er-Jahre zwanzig Jahre nach dem Ende des 20. Jahrhunderts eigentlich noch immer so beliebt? Sie hatten doch vor zwanzig Jahren schon bis zu zwanzig Jahre auf dem Buckel. Wer jetzt überlegt, was er damals so alles getrieben hat – und mit wem – der kennt die Antwort auf diese Frage.

das mörtal 2020Warme Erinnerungen an die verloren gegangene Jugend heraufzubeschwören, lässt die Midlife-Crisis nun mal erträglicher erscheinen. Und es ist günstiger, als sich alle paar Jahre einen neuen Sportwagen zu kaufen, nur um ihn anschließend womöglich zu Schrott zu fahren. Es tröstet auch über so manche Falte im Gesicht, über so manche Charakterschwäche hinweg. Aber was steckt sonst noch dahinter?

Die 80er waren auch eine Zeit der Auf- und Umbrüche. Gesellschaftlich, politisch, kulturell und musikalisch. Filme und Songs von damals werden heute selbst von Menschen geschätzt, die seinerzeit gar nicht dabei waren. Die Mischung aus bunter Science-Fiction-Ästhetik, Aufbruch- und Weltuntergangsstimmung fasziniert. Filmemacher profitieren davon ebenso wie Musiker und andere Künstler. Netflix-Hits wie Stranger Things und Dark vermitteln zumindest eine vage Vorstellung von der mitreißenden Energie, die damals vielerorts herrschte.

Cristóbal Cortes aus Montréal ist einer, der sich davon inspirieren lässt. Das Mörtal heißt sein Projekt, das den New Wave der 80er mit zeitgenössischem Electro-Sound zu vereinen sucht. Die Artworks und der Klang seiner bisherigen Veröffentlichungen wecken Erinnerungen an Tron und Miami Vice, an Yello, Daft Punk und Erasure. Miami Beach Witches heißt sein kommendes Album. Es wird am 30. Oktober 2020 erscheinen. Die beiden vorab veröffentlichten Songs Wicked Desires und The Void fügen sich irgendwo zwischen Vitalic, Junkie XL und Pet Shop Boys ein. Ob einem das gefällt oder nicht, interessant klingt es allemal.



[2020] 

User-Rating:
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)


www.facebook.com/dasmortal


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Language:

Support VOLT!

volt patreon



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.