fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern
David Hasselhoff - 
Im Herbst 2018 ließ sich David Hasselhoff zusammen mit Al Jourgensen (Ministry) ablichten. Letzterer habe zusammen mit DJ Swamp einen Remix von Hasselhoffs Coverversion des Neil-Diamond-Songs Sweet Caroline aufgenommen, hieß es damals. Das wirkte auf manche wie ein bizarrer Versuch, mediale Aufmerksamkeit zu generieren, erscheint seit Kurzem jedoch in neuem Licht.

Was anmutet wie ein verspäteter Aprilscherz, meint der einstige Baywatch- und Knight-Rider-Star nämlich anscheinend ernst. In einem Interview mit der Deutschen Presseagentur kündigte Hasselhoff an, ein Album aufnehmen zu wollen, auf dem unter anderem Heavy-Metal-Songs zu hören sein sollen. Zitieren ließ er sich dabei mit den Worten: „Ich mache alles. Weil ich es kann. Weil ich es will.“ Und ließ tatsächlich Taten folgen.

Sein Produzent Adam Hamilton teilte via Facebook ein Video, in dem Hasselhoff dabei zu sehen ist, wie er Lips Like Sugar von Echo & The Bunnymen covert – und ankündigt, sich demnächst The Jesus And Mary Chains Head On vornehmen zu wollen. Und wer weiß, womöglich wird auch der eingangs erwähnte Remix von Al Jourgensen auf dem Album zu hören sein, dessen Veröffentlichung für Juni 2019 vorgesehen ist.

Das kann auf jeden Fall heiter werden ...



Text: Kai Reinbold

www.facebook.com/davidhasselhoff
www.facebook.com/adam.hamilton.528
Foto: Facebook/Ministry


Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



Language:

Support VOLT!

volt patreon



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.