fbpx

0
0
0
s2smodern
Please share!
0
0
0
s2smodern

TRIAL - 
Erick Miotke und Torsten Schröder gründeten vor 30 Jahren das gemeinsame Projekt TRIAL. Die Debüt-EP Blut und Eisen erschien 1992, deren Titelsong landete unter anderem auf dem German Mystic Sounds Sampler IV und in den Clubs.

Auf das erste Album Zero Feeling (1992) folgte Secret Pain (1994) – jeweils mit weiteren formidablen Szene-Hits bestückt. Damit wurden TRIAL Kult und rückblickend zu einem der wichtigsten Vorreiter der deutschen Dark-Electro-Szene.

Auf eine längere Pause, die zunächst mit dem Live-Comeback des Duos aus Hannover beendet wurde, folgte 2008 das Album „No Fate“, bevor Macher und Sänger Anfang 2011 endgültig getrennte Wege gingen und Ersterer das Nachfolge-Projekt Trilogy etablierte.

Aber manchmal ist zum Glück nach dem Ende eben doch noch nicht Schluss: Im April 2021 erscheint via Electro Aggression Records die ultimative TRIAL-Box mit drei CDs und einer DVD. Ihr Titel: Für zwei. Der Inhalt:
Disc 1Classic Anthology: Best-Of des Back Catalogues 1992-95, neu gemastert
Disc 2Für zwei: Bisher unveröffentlichte Tracks, voll ausproduziert und gemastert
Disc 3Live: Der vollständige Gig im Capitol Hannover von 2009 und diverse Bonus-Livetracks, aufgenommen in Leipzig, Köln und Magdeburg (2006/2007)
Disc 4 (DVD) – Video: siehe Disc 3 plus diverse Clips

Parallel erscheint eine digitale Variante der Für zwei-Box über Spotify, Amazon Music, YouTube, Deezer, Apple Music und andere Plattformen. Kurze Zeit darauf ergänzt durch die Digital Discs V und VI mit Specials: Etwa 30 noch nicht genauer spezifizierte Titel „from the vault“.

Erick: „Ich freue mich, dass fast das gesamte TRIAL-Team der letzten 15 Jahre Beiträge für diese Produktion liefert – und damit zum anstehenden 30. Jubiläum des Projektes ein solides und würdiges finales Statement mit diesem Release ermöglicht.“


HOMEPAGE



Verpasse keine wichtigen News und Clips oder neue Interviews, Reviews und Features!
Der VOLT-Newsletter erreicht dich fortan in regelmäßigen Abständen per E-Mail.

Newsletter:



0
0
0
s2smodern
sonic area
Sonic Area -
Freude, Trauer, Kraft, Mut oder Feigheit sind alltägliche Begriffe. Japaner betrachten das „Ki“ als einen integralen Bestandteil davon. Für sie wird ein Mensch aus dem Ki des Universums erschaffen. Während er Ki empfängt, lebt er. Ohne Ki stirbt er, verliert seine menschliche Gestalt.

Language:

Support VOLT!

volt patreon



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.